Inviqa richtet seine Geschäftsführung für die Zukunft aus

Lars Christiansen, Mitgründer und Teilhaber der Inviqa GmbH, ist zur zweiten Hälfte des Jahres als Geschäftsführer ausgeschieden, um ein neues Kapitel in seiner professionellen Karriere zu beginnen.

Führungswechsel bei Inviqa

Sein langjähriger Geschäftspartner Jens Wulfken bleibt Geschäftsführer des Technologie-Unternehmens und wird in Zukunft sämtliche Geschäftsführungsaufgaben von Lars Christiansen übernehmen.


Vor zehn Jahren hatte Lars Christiansen zusammen mit Jens Wulfken die Jarlssen GmbH gegründet. Christiansen war für den Sales- und Finanzbereich des Unternehmens verantwortlich, während sich Wulfken auf die Projektumsetzung und die Kundenbeziehungen konzentrierte.

Durch den Zusammenschluss mit der Inviqa Group vor drei Jahren erfolgte die Umbenennung und die Geschäftsführung wurde durch Yair Spitzer und Dominic Feenan ergänzt. Auf diese Weise wuchs das Unternehmen zu einem namhaften Technologiepartner im europäischen Raum.

Lars Christiansen verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. „Es war keine leichte Entscheidung, Inviqa gerade in Zeiten des Wachstums nach mehr als einem Jahrzehnt zu verlassen – jedoch ist es für mich nun an der Zeit, ein neues Kapitel in meiner Karriere aufzuschlagen.“, so Christiansen.

Zukünftige Ausrichtung: Wachstum

Die Inviqa GmbH möchte auch in Zukunft ihren Wachstumskurs verfolgen. Neben dem Ausbau der Sales-Aktivitäten sollen auch neue Standorte aufgebaut werden.

Über die Inviqa GmbH

Inviqa ist einer der größten Technologie-Partner für E-Commerce, Content-Management, Product-Information-Management, Mobile und Consulting. Die Unternehmensgruppe verfügt derzeit über 200 Mitarbeiter an 12 Standorten in fünf Ländern und ist in Deutschland an den Standorten München, Berlin und Köln vertreten. Inviqa realisiert internationale Projekte auf Basis von Magento, Spryker, Salesforce Commerce, Drupal, eZ Systems und Akeneo.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Inviqa GmbH
Tassiloplatz 25
81541 München
Telefon: +49 (89) 54041880
Telefax: +49 (89) 5404188-88
https://inviqa.de

Ansprechpartner:
Ulrike Hoffmann & Julia Miksch
Marketing
Telefon: +49 89 540418813
E-Mail: marketing@inviqa.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.