IT-Kongress Insight 2017: So führt IT neue digitale Geschäftsmodelle zum Erfolg

Die 13. MID Konferenz Insight (www.Insight2017.de) steht in den Startlöchern: Unter dem Motto „Enabling Business – Berge versetzen“ treffen am 7. November 2017 wieder über 500 Anwender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Nürnberger Convention Center zusammen. Dieses Mal im Fokus steht die Frage, wie IT digitale Geschäftsmodelle zum Erfolg führen kann und wie sich aus bislang ungenutzten Daten neue Geschäftsfelder erschließen lassen.

Experten aus Wissenschaft und Praxis präsentieren im Rahmen der Veranstaltung zahlreiche Möglichkeiten und Beispiele für Methodiken und ganzheitliche Ansätze zur Identifizierung bisher ungenutzter Chancen – und zu deren Umwandlung in echte Wachstumsförderer. Denn offensichtliche Optimierungspotenziale wie Durchlaufzeiten oder ungünstige Kostenstrukturen wurden längst durch Prozessoptimierung erschlossen.

„Agilität“ ist für viele die Lösung, doch wie kommen agile Methoden optimal zum Einsatz? Längst nicht jedes Unternehmen hat den goldenen Mittelweg zwischen gewünschter Agilität und notwendiger Standardisierung gefunden. Hier wird die MID Insight 2017 Antworten geben und Überblick verschaffen.


Dass Überblick alles ist, weiß keiner besser als Bergsteiger-Ikone Reinhold Messner. Er spricht die Keynote zur MID Insight 2017 und zieht den Vergleich zwischen dem Bergsteigen und langfristig erfolgreichem Unternehmertum: „Bergsteigen bedeutet Überleben in einer gefährlichen Welt. Es hat immer mit der Dimension der Gefahr zu tun und damit, auf sich selbst gestellt zu sein“. Im Kern gehe es darum, an die Grenzen der eigenen Möglichkeiten zu gehen und zu bestehen versuchen. Weshalb er sich selbst gerne als Grenzgänger bezeichnet.

Unternehmer als Grenzgänger: Herausforderungen meistern
Überhaupt haben Bergsteiger und Unternehmer viel gemein. Wer ganz nach oben will, muss genau und sorgfältig planen – egal ob am Ende eine festgelegte Kletterroute oder eine sauber aufgesetzte Prozesskette steht. Dazu Messner: „Es geht darum, dass man überlegt, wie man eine Situation meistert – wie man zum Beispiel mit einer bestimmten Methode oder Route einen bestimmten Berg zu besteigen versucht“.

Tools von bester Qualität unterstützen Bergsteiger und Unternehmer gleichermaßen zur Erreichung ihrer Ziele – ebenso wie verlässliche und erfahrene Partner an ihrer Seite. Und Agilität ist am Berg ein ebenso großes Thema wie in Prozessmanagement, BI und Softwareentwicklung. Denn Wetterumschwünge kommen ebenso plötzlich wie Änderungen auf dem Markt.

Spannende Keynotes und interaktive Sessions
Wie Unternehmen die Herausforderung einer sorgfältigen Basisarbeit annehmen, flexibel agieren und dabei noch neue Ertragsmodelle erschließen – darum dreht sich das gesamte Programm der MID Insight 2017 In Keynotes, zahlreichen Tracks und interaktiven Sessions werden Methoden und Ansätze aus den Bereichen Business Process Management, Software Development Life Cycle, Business Intelligence und Agile Project Management dazu präsentiert.

Zum Beispiel diese:

  • BPM Case Study: Entscheidungsautomatisierung über den DMN-Standard bei der Axa Versicherungsgruppe
  • BI: Data Vault – Automatisierung eines Data Warehouse im hands-on Workshop
  • Software Development Life Cycle: Entwicklung der neuen Kaufland Lieferservice-App im internationalen Umfeld                

Über die MID Insight  
Die MID Insight ist einer der größten Kongresse für Business-IT-Alignment im deutschsprachigen Raum und wird 2017 zum 13. Mal von der MID GmbH ausgerichtet. Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, IT-Verantwortliche und Projektmanager, die in den Bereichen Business Process Management, Business Intelligence und Software Development Life Cycle tätig sind. Teilnahmegebühr für Early Birds: 189 EUR – noch bis zum 31. August 2017. Regulär: 249 EUR.
www.insight2017.de

Über die MID GmbH

Über 35 Jahre Erfahrung, 140 Spezialisten, maßgeschneiderte Methodik und leistungsstarke Produkte zeichnen MID als einen der führenden Anbieter von Modellierungslösungen aus. Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen profitieren in den Bereichen Business Process Management, Software Development Life Cycle und Business Intelligence von der Expertise von MID.
www.mid.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MID GmbH
Kressengartenstr. 10
90402 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 968360
Telefax: +49 (911) 96836100
http://www.mid.de

Ansprechpartner:
Ilka Plail
Presse
Telefon: +49 (911) 96836-0
E-Mail: presse@mid.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.