CBC 2.0 – Die nächste Generation der Prozess-Automatisierung für Essbase Umgebungen

.

CBC 2.0
= PowerShell + MaxL + cubus Know How
25 Jahre Erfahrung mit Essbase

Warum sollte man Prozesse in Essbase Umgebungen automatisieren?
Automatisierungen sind nur „Mittel zum Zweck“. Die Automatisierung mit CBC 2.0 erlaubt die Fokussierung auf inhaltliche Themen.
Des Weiteren dient sie zur Qualitätssicherung: Durch Automatisierungen lässt sich die Fehlerquote deutlich reduzieren. Mit CBC 2.0 kann man dies durch die Standardisierung der Automatisierung noch weiter verbessern.


Was ist CBC 2.0?
Cubus Batch Control 2.0 ist eine auf Microsoft Windows PowerShell basierte Möglichkeit Prozesse in Essbase Umgebungen zu automatisieren. CBC 2.0 verbindet dabei Powershell mit MaxL, der Automatisierungs-Sprache von Essbase. cubus hat dabei die Erfahrungen aus 25 Jahren Essbase mit einfließen lassen.

Was ist Powershell?

„PowerShell ist ein plattformübergreifendes Framework von Microsoft zur Automatisierung, Konfiguration und Verwaltung von Systemen, bestehend aus einem Kommandozeileninterpreter, sowie einer Skriptsprache“ (Quelle: Wikipedia)
PowerShell wird ständig weiterentwickelt und erweitert die bekannte Command Shell (cmd) auf Windows-Systemen um einem objekt-orientierten Ansatz. Viele Plugins (z.B. für SQL Server, Sharepoint, Exchange, IIS, …) machen den Einsatz von PowerShell noch flexibler.

Was heisst objekt-orientiert in diesem Zusammenhang?
Es lassen sich wieder-verwendbare Funktion schreiben. So können Code-Redundanzen von Beginn an vermieden werden.

Für wen ist PowerShell sinnvoll?
Alle Administratoren, die auf Windows-Systemen arbeiten, bspw. IT Admins, SQL Server Admins, Exchange Server Admins

Und wer verwendet CBC 2.0?
Essbase Server Admins und Verantwortliche in den Fachabteilungen
Ich nutze cmd und MaxL um meine Essbase ETL Prozesse zu automatisieren.

Warum sollte ich zusätzlich noch CBC 2.0 einsetzen?
CBC 2.0 bietet eine Reihe von Funktionen „out-of-the-box“, die sich in MaxL entweder nicht oder nur aufwändig realisieren lassen:
• Logging und Error Handling
• Wichtig für aufwendige und laufzeit-intensive Prozesse: Restart-Fähigkeit im Fehlerfall, d.h. ein Prozess wird nach der Behebung des Fehlers da gestartet, wo er zuvor abgebrochen ist.
• Messaging (Mail-Versand im Fehler- und Erfolgsfall, inkl. Log)
• Zentrale Verwaltung von Parametern (wie Servername, Usernamen, Passwörter, …)
• Synchronisierung von Essbase Substitutionsvariablen mit anderen Systemen
• Maskierung und Verschlüsselung von Passwörtern in Skripten und Log-Dateien
• Testmodus: „Dry Run“, um die Syntax im Prozess zu checken, der aber die Daten in Essbase Cubes nicht verändert und Debug-Modus zur genaueren Fehler-Analyse
• Diese CBC 2.0 Prozesse lassen sich in der Microsoft PowerShell Entwicklungsumgebung schreiben (Windows PowerShell ISE) mit integriertem Debugger, Syntax Highlighting und Code Completion.
• Integration von Microsoft SQL Server Prozessschritten (Ausführen von T-SQL Statements)

Durch den objekt-orientierten Ansatz von PowerShell, den CBC 2.0 weiterführt, werden Code Redundanzen von Beginn an vermieden.

Zusätzlich ist die Abbildung Kunden-individueller Anforderungen möglich.
CBC 2.0 ist durch die Entwicklung eigener Funktionen erweiterbar.

Erfahren Sie wie ein Kunde aus dem Finanzdienstleistungssektor durch CBC 2.0 wichtige Einsparpotentiale und Verbesserungen erzielen konnte.

Über die cubus AG

Mit Kompetenz auf den Punkt
cubus, das sind 25 Jahre Erfahrung im Bereich Planung- und Unternehmenssteuerung.
Unsere Berater gehörten zu den ersten, die in deutschen Unternehmen Management-Informations-Systeme und mehrdimensionale Datenbanken eingeführt haben. Diese Erfahrungen haben wir in unsere Produkte einfließen lassen.

cubus-Lösungen nutzen moderne Technologien und kombinieren vor konfigurierte Komponenten mit individuellen, maßkonfektionierten Elementen. Kompetente Berater und ein erstklassiger Support sorgen
dafür, dass Ihre Anwendung genau so läuft, wie Sie es benötigen.

Sie profitieren von ausgereiften Lösungen, die sich bereits bei einer Vielzahl von Installationen in unterschiedlichsten Branchen bewährt haben. Unsere Partnerschaften mit etablierten Technologieanbietern stellen sicher, dass Ihre Investitionen auf sicherem Boden stehen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

cubus AG
Bahnhofstraße 29
71083 Herrenberg
Telefon: +49 (7032) 9451-0
Telefax: +49 (7032) 9451-30
http://www.cubus.eu

Ansprechpartner:
Claudia Blümle
Business Development
Telefon: +49 (7032) 9451-28
Fax: +49 (7032) 9451-30
E-Mail: claudia.bluemle@cubus.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.