UTA erhöht Sicherheit bei Nutzung von Tankkarten

Die UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA) erhöht die Sicherheit bei der Nutzung der Servicekarte. Dazu wurden die Funktionen, die Kunden exklusiv im Online-Kundenportal nutzen können, um zusätzliche Funktionen erweitert. Ab sofort besteht die Möglichkeit, die Limitierungen für den Einsatz der UTA-Tankkarte online zu verwalten.

Dabei kann der Kunde verschiedene Parameter für die Verwendung der Servicekarte individuell an seine Bedürfnisse anpassen. Im Online-Kundenportal kann er beispielsweise einstellen, wie viele Transaktionen pro Tag erlaubt sein sollen, bis zu welchem Betrag eine Transaktion ausgeführt wird sowie zu welchen Zeiten und in welchen Ländern die Karte eingesetzt werden kann. Der aktuelle Verbrauch des Verfügungsrahmens wird grafisch dargestellt. Ist der Verfügungsrahmen ausgeschöpft, erhält der UTA-Kunde per E-Mail eine Benachrichtigung. Sämtliche Einstellungen können sowohl für einzelne als auch für mehrere Tankkarten gleichzeitig vorgenommen werden.

„Mit diesen Erweiterungen entsprechen wir den Wünschen unserer Kunden nach mehr Flexibilität und Individualisierung“, betont Volker Huber, CEO bei UTA. „Ähnlich wie beim Online-Banking können auch hier die Limitierungen jederzeit ohne großen Aufwand geändert werden.“ Dafür ist das Online-Kundenportal täglich rund um die Uhr erreichbar.


„Die Flexibilität bei der Selbstverwaltung trägt maßgeblich dazu bei, die Sicherheit der Tankkarte zu erhöhen und das Risiko zu begrenzen“, so Volker Huber. Zu den weiteren Schutzmechanismen zählen, wie bislang auch schon, die PIN-Code-Abfrage, die Transaktionskontrolle, Warnmeldungen bei auffälligen Aktivitäten und die sofortige Sperrung der Karte bei ersten Anzeichen eines Betrugsversuchs.

Über die UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG

UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA) zählt zu den führenden Anbietern von Tank- und Servicekarten in Europa. Über das UTA-Kartensystem können gewerbliche Kunden an über 54.000 Stationen in 40 europäischen Ländern markenunabhängig und bargeldlos tanken sowie weitere Leistungen der Unterwegsversorgung nutzen. Dazu zählen unter anderem die Mautabrechnung, Werkstattleistungen, Pannen- und Abschleppdienste sowie die Rückerstattung von Mehrwert- und Mineralölsteuer. Das Unternehmen, das 1963 von Heinrich Eckstein gegründet wurde, ist mehrheitlich im Besitz der Edenred SA (51 Prozent). Edenred ist Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Arbeitnehmer und Handelspartner. Die Familien Eckstein und van Dedem halten 34 Prozent an UTA, weiterer Anteilseigner ist die Daimler AG (15 Prozent). Der Hauptsitz befindet sich in Kleinostheim/Main. Rund 400 Mitarbeiter erwirtschaften im UTA-Verbund einen Jahresumsatz von knapp 2,6 Milliarden Euro. UTA hat erst kürzlich den renommierten Image-Award der Fachzeitschrift VerkehrsRundschau in der Kategorie "Tankkarten" gewonnen, der alle zwei Jahre auf Basis einer unabhängigen Marktstudie des Marktforschungsinstituts Kleffmann vergeben wird. [url=http://www.uta.com]www.uta.com[/url]

Folgen Sie UTA auf Twitter: [url=http://www.twitter.com/UTA_DEU]www.twitter.com/UTA_DEU[/url]

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
Heinrich-Eckstein-Str. 1
63801 Kleinostheim/Main
Telefon: +49 (6027) 509-0
Telefax: +49 (6027) 509-77177
https://www.uta.de

Ansprechpartner:
Stefan Horst
Head of Marketing
Telefon: +49 (6027) 509-106
E-Mail: stefan.horst@uta.com
Nicole Heymann
AD HOC Gesellschaft für Public Relations mbH
Telefon: +49 (5241) 9039-37
Fax: +49 (5241) 9039-39
E-Mail: heymann@adhocpr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.