Viele Standorte und Sprachen, länderspezifische Unterschiede

Die Pflege eines Managementsystems im internationalen Einsatz ist eine besondere Herausforderung. Die innovative Softwarelösung ConSense IMS|QMS|PMS, entwickelt von der Aachener ConSense GmbH, spezialisiert auf anwenderfreundliche Softwareprodukte für das Qualitäts- und Prozessmanagement, bietet dabei wertvolle Unterstützung. Die Enterprise-Version von ConSense IMS|QMS|PMS ist optimal auf den Einsatz der Software in verzweigten Organisationen mit internationalen Standorten zugeschnitten: Ein innovatives Mehrsprachenkonzept sowie die Abbildung länderspezifischer Inhalte und die detaillierte Darstellung komplexer Organisationsstrukturen sorgen für maximale Transparenz und Akzeptanz sowie einen deutlich reduzierten Pflegeaufwand.

Innovatives Mehrsprachenkonzept mit länderspezifischen Varianten
Die Software selbst ist aktuell in 15 Sprachen verfügbar und bietet viel Spielraum für standortspezifische Konfigurationen: Anwender haben die Möglichkeit, eine gemeinsame Oberflächensprache für alle Standorte zu wählen oder für die einzelnen Standorte die jeweilige Landessprache einzusetzen. Alle Prozesse und Dokumente lassen sich für jeden Standort in den gewünschten Sprachen hinterlegen. Dabei ermöglicht das System die Abbildung inhaltlicher Varianten, wenn dies z. B. durch unterschiedliche gesetzliche Anforderungen oder abweichende standortspezifische Prozesse notwendig ist. Damit hierbei die Übersicht gewahrt wird, kann in Haupt- und Untervarianten unterschieden werden und mittels automatischer Benachrichtigungen über Änderungen in Varianten informiert werden. Vordefinierte Workflows regeln die Lenkung von Dokumenten und Prozessen für sämtliche Varianten. Damit lassen sich Informationsverteilung, Freigaben, Archivierungen und mehr automatisieren – und somit der Pflegeaufwand für das System erheblich minimieren.

Durch festgelegte Zugriffsberechtigungen werden die freigegebenen Inhalte automatisch für jeden Anwender nach Sprache, Standort und Befugnissen individuell zur Verfügung gestellt. Auf diese Weise finden alle Anwender schnell alle benötigten Informationen in der aktuellen, freigegebenen Version und in ihrer Sprache vor. Und mit der automatischen Live-Übersetzung können Anwender sich schnell einen Überblick über Inhalte in anderen Sprachen verschaffen.


Individuelle Organisationsstrukturen berücksichtigen
Großes Plus von ConSense IMS|QMS|PMS ist die optimale Unterstützung auch hochkomplexer Organisationsstrukturen. Die aktuelle Version 2017 bietet jetzt zahlreiche weitere praxisnahe Lösungsmöglichkeiten, um Matrixorganisationen mit Standorthierarchien und komplexem Aufbau korrekt und eindeutig abzubilden. Der neue Editor erleichtert die Anlage von individuellen Organisationsstrukturen, die den realen Gegebenheiten im Unternehmen entsprechen. Durch flexible Zuordnungen können Inhalte auf Abteilungs- oder Funktionsebenen, aber auch für verschiedene Standorte oder Regionen automatisch bereitgestellt werden. Die noch vielseitigere und detailliertere Abbildung von Organisationsstrukturen ist in der Enterprise-Lizenz von ConSense IMS|QMS|PMS enthalten.

Über die ConSense GmbH

Die ConSense GmbH ist einer der technologisch führenden Anbieter von Software für Qualitäts- und Integrierte Managementsysteme. Seit 2003 entwickelt die ConSense GmbH in Aachen skalierbare Lösungen für alle Unternehmensgrößen, dabei stehen die optimale Unterstützung der Organisationsabläufe und Benutzerfreundlichkeit im Mittelpunkt der Entwicklungsarbeit. Bei der technischen, organisatorischen und personellen Einführung von ConSense Softwarelösungen steht die ConSense GmbH mit modernen Strategien und Konzepten in allen Phasen beratend zur Seite – von der Einführung bis zum laufenden Betrieb. Mit weit mehr als 600 Kunden und Userzahlen im sechsstelligen Bereich finden die ConSense Softwareprodukte Anwendung in sämtlichen Branchen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ConSense GmbH
Kackertstraße 11
52072 Aachen
Telefon: +49 (241) 9909393-0
Telefax: +49 (241) 9909393-99
http://www.consense-gmbh.de

Ansprechpartner:
Esther Pereira da Silva
PR
Telefon: +49 (4181) 92892-12
E-Mail: eds@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.