Rechenzentrum von INFOSERVE erhält erneut ISO-Zertifikat

Jetzt wurde die Rezertifizierung des INFOSERVE-Rechenzentrums nach ISO 27001 durch den TÜV Hessen erfolgreich abgeschlossen. Damit wurde dem Saarbrücker IT-Unternehmen nach 2014 zum zweiten Mal das Gütesiegel ISO 27001 verliehen.

„Wir sind stolz, dass wir auch diesmal die Anforderungen der Norm problemlos erfüllt haben“, sagt Dr. Stefan Leinenbach, Geschäftsführer der INFOSERVE GmbH. „Es freut mich, unseren Kunden weiterhin verlässliche Prozesse und einen sicheren Speicherplatz bieten zu können. Schließlich sollen sich unsere Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und sich keine Gedanken über die Sicherheit und Verfügbarkeit ihrer Daten machen.“

Günther Braun, Informationssicherheitsmanagement-Beauftragter bei INFOSERVE, ergänzt: „Die reibungslose Rezertifzierung der ISO 27001:2013 bestätigt uns in unserem Vorgehen. Das ist schön und unsere Kunden können sich freuen, dass ihre Daten und Systeme bei uns bestens aufgehoben sind.“


Die ISO 27001 Zertifizierung ist eine international festgelegte und anerkannte Norm, welche die Anforderungen zur Implementierung, Umsetzung, Überwachung sowie der fortlaufenden Verbesserung des ISMS (Informationssicherheitsmanagementsystem) definiert. Bei der Zertifizierung vor Ort wird zudem der Kontext der zu zertifizierenden Organisation berücksichtigt. Ziel der ISO 27001 Norm ist es, durch die Implementierung strukturierter und systematischer Sicherheitsmechanismen, die Informationssicherheit aufrecht zu erhalten und zu verbessern, um Unternehmen vor Datenverlust oder den Missbrauch vertraulicher Daten zu schützen. Zugleich soll so Hackerangriffen vorgebeugt werden.

INFOSERVE GMBH

1995 als saarländischer IT-Dienstleister gestartet, hat sich INFOSERVE als Tochter der eurodata AG zum überregionalen und innovativen IT-Systemhaus für sichere Cloud- und intelligente Webservices entwickelt. Dabei versteht sich das Unternehmen als kompetenter IT-Consultant und Lösungs-Spezialist mit den Kernkompetenzen IT-Sicherheit, Virtualisierung und Web. Herzstück der Lösungen ist das INFOSERVE Hochleistungsrechenzentrum mit Standort in Deutschland. Darauf aufbauend werden zusammen mit Technologiepartnern und dem eigenen Know-how individuelle IT-Projekte und Services für mittelständische Unternehmen unterschiedlichster Branchen realisiert. www.infoserve.de

Über die eurodata AG

Die eurodata AG entwickelt und vermarktet cloudbasierte Softwarelösungen für Handelsnetze, Steuerberater und KMUs sowie Softwareprodukte zur Implementierung von Industrie 4.0 Lösungen. Mehr als 50.000 Kunden vertrauen den eurodata-Hochleistungsrechenzentren, einer sicheren Cloud "Made in Germany“, mit professionellen Business Intelligence-, Web- und Cloud-Dienstleistungen. Damit übernehmen wir auch die Verantwortung für den reibungslosen Betrieb der Lösungen. Die eurodata AG wurde 1965 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Saarbrücken. Heute fokussieren sich mehr als 500 Mitarbeiter nachhaltig auf den Erfolg unserer Kunden in ganz Europa. www.eurodata.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

eurodata AG
Großblittersdorfer Str.257-259
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 8808-0
Telefax: +49 (681) 8808-300
http://www.eurodata.de

Ansprechpartner:
Sabine Weber
Marketing
Telefon: +49 (681) 8808-0
E-Mail: s.weber@infoserve.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.