Neukundenmeldung Schindler Parent

Almit ist in Sachen Löten eine Marke für sich: Wir freuen uns darauf, kommunikative Lösungsstrategien dafür zu entwickeln.

Das japanische Unternehmen Nihon Almit ist ein weltweit führender Anbieter von Lötdrähten, Lötpasten und sonstigen Flussmitteln, die in der Luft- und Raumfahrtindustrie, im Automotive-Bereich und in der Consumer-Elektronik für zuverlässige Verbindungen sorgen. Das deutsche Tochterunternehmen Almit mit Sitz in Michelstadt bei Frankfurt koordiniert den europäischen Vertrieb und bietet technische Beratung bei der Lösung rund ums Löten. Unsere Aufgabe ist, die Marke kommunikativ weiter nach vorne zu bringen. Das machen wir gerne.

http://www.schindlerparent.de/almit/


Über die Schindler Parent GmbH

Seit über 35 Jahren unterstützt die Meersburger Agentur vor allem die mittelständische Industrie und international operierende Unternehmen. Ihre Schwerpunkte liegen in der markenorientierten Kommunikation im B2B-Bereich. Die Agentur beschäftigt an den Standorten Meersburg und Pforzheim aktuell 35 Mitarbeiter/innen, ist seit 1989 Mitglied im Gesamtverband Kommunikations-agenturen GWA e.V. und seit 2007 Mitglied im internationalen Agency-Network E3. Mehr Informationen unter http://www.schindlerparent.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schindler Parent GmbH
Uferpromenade 3
88709 Meersburg
Telefon: +49 (7532) 4301-0
Telefax: +49 (7532) 4301-200
http://www.schindlerparent.de

Ansprechpartner:
Antje Koch
Projektmanagement / PR
Telefon: +49 7532 4301 158
Fax: +49 7532 4301 100
E-Mail: antje.koch@schindlerparent.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.