GesySense Funk-Sensor-System im Dalacker Tankstellenshop

Das Magazin TOPP-Stationen 2017 – Die spannendsten Geschäftskonzepte der Tankstellenbranche, stellt in seiner Sonderpublikation außergewöhnliche Tankstellen, vom Einzelunternehmen bis hin zu großen Mineralölgeschäften, vor. In der aktuellen Ausgabe präsentiert TOPP Stationen unter anderem den Aral Tankstellenshop Dalacker in Aalen, der mit dem Funk-Sensor-System von GesySense ausgestattet ist.

Das einzigartige Shopkonzept
Der „Frischwerk“ Pilotshop von Ludwig Dalacker & Sohn in Aalen ist eine wahre Attraktion unter den Tankstellenshops. Durch die räumliche Trennung vom Kraftstoff- und Tabakbereich auf der einen und Bäckerei mit Café und Frischebar auf der anderen Seite, lädt der Shop auf fast 100 m2 Verkaufsfläche zum Verweilen ein. Perfekt auf die Bedürfnisse seiner Kunden abgestimmt, sucht man das typische Tankstellenflair im „Frischwerk“ vergebens. Seine Kunden führt Dalacker zunächst durch einen modern eingerichteten Verkaufsraum mit frischer Ware und optisch anregender Holzvertäfelung. Abgerundet wird das Konzept des Shops durch modernste Kühltechnik.

Tankstellen organisiert von StationGuide
Mit dem Konzept von Lekkerland wurde das „Frischwerk“ mit StationGuide, einer Eigenentwicklung der Web.Cloud.Apps GmbH, ausgestattet, die sich speziell an Tankstellenbetreiber richtet. Mit Software-as-a-Service lassen sich alle wichtigen Vorgänge an Tankstellen organisieren und verwalten, wie z.B. die Kühlung und Haltbarkeit von Lebensmitteln.
Verderbliche Waren landen meist vorzeitig in der Tonne, da die Verbrauchsdauer nicht voll ausgeschöpft wurde, verursacht durch die unzureichende Kennzeichnung des Verfallsdatums. Mit dem Warenstandzeiten-Modul wird die Ware minutengenau erfasst und kann vollends ausgeschöpft werden.


Beste Qualität der Ware dank GesySense
Seine Temperatur überwacht Dalacker sicher und zuverlässig mit GesySense und ist froh, seinen Kunden somit beste Qualität gewährleisten zu können. Die Kühltruhen werden mit dem GesySense Funk-Sensor-System dauerhaft und in Echtzeit überwacht. Dank modernsten Temperatursensoren wird der Shopbetreiber sofort benachrichtigt, wenn die Kühlkette unterbrochen wird. Das spart Geld, da keine Lebensmittel unnötig entsorgt werden müssen und sichert optimalen Kundenkomfort.

Lesen Sie ebenfalls den Artikel im Magazin Topp-Stationen 2017 – Die spannendsten Geschäftskonzepte der Tankstellenbranche:

Über die Gesytec GmbH

Die Gesytec GmbH entwickelt und produziert seit 1978 automatisierungsnahe Hard- und Software. Von Beginn an ist es unser Ziel, kleinere, preisgünstigere und innovativere Prozesssteuerungssysteme zu bauen, als der Rest der Welt. Dies gilt noch heute, auch wenn sich seit den Anfängen der Mikroprozessortechnik die technologische Basis drastisch verändert hat und fortlaufend ändert.

Die Vernetzung war schon bei der Gründung des Unternehmens die Basis der Gesytec-Systeme für Produktionsautomatisierung und Überwachung. Als Anbieter für LON Schnittstellen sind wir der weltweite Nummer eins Anbieter. Die Karten unserer Marke Easylon® finden Sie überall dort, wo LON eingesetzt wird: Vom Gebäude über Tankstellen und Lokomotiven bis zum Tauchroboter. Der von uns hergestellte Easylon Router+ ist der schnellste und flexibelste LON/IP Router. Wir sind die weltweiten Top Spezialisten für das LON Protokoll.

Unser GesySense® Funksensornetz sorgt dafür, dass überall dort, wo es kalt sein muss, die Temperaturen sicher überprüft werden. Vom kleinen Shop auf der Tankstelle bis zur Supermarktkette, vom Tiefkühllieferdienst bis zum Restaurant, überall sorgt GesySense® für die Qualität der Lebensmittel. Höchster Standart der Messtechnik, beste Reichweiten, einfachste Inbetriebnahme und längste Batterielaufzeiten begeistern unsere Kunden.

Der Fokus des Leistungsangebotes ist, über die Grenzen von Feldbussystemen und Rechnerplattformen hinaus, Verbindungen ins Intranet und Internet zu schaffen. Gesytec Connectivity Lösungen verbinden Netze und Geräte in intelligenten Häusern und Systemen, für Gebäudeautomation, Facility Management, Industrieautomation, für Fernüberwachung und -steuerung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gesytec GmbH
Pascalstr. 6
52076 Aachen
Telefon: +49 (2408) 944-0
Telefax: +49 (2408) 944-100
http://www.gesytec.de

Ansprechpartner:
Miriam Westerkamp
Marketing
Telefon: +49 (2408) 944-512
Fax: +49 (2408) 944-100
E-Mail: mwesterkamp@gesytec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.