Projektmanagement Software in-STEP BLUE 6.2 veröffentlicht

Das Berliner Softwareunternehmen microTOOL hat die Version 6.2 der Projektmanagement-Software in-STEP BLUE freigegeben. Rund 40.000 Anwender nutzen in-STEP BLUE zur prozessbasierten Planung und Steuerung von Projekten sowie zur versionssicheren Verwaltung von Anforderungen, Änderungen und Testfällen. Für den Import und Export solcher Daten bietet die Software Schnittstellen zu Microsoft Excel und Word, Atlassian Jira und dem Requirements Interchange Format ReqIF. Per Webclient können jetzt auch Projektanträge, Anforderungen, Test Cases, Change Requests, Risiken und Tickets angelegt, bearbeitet und referenziert werden.

Mit der Version 6.2 von in-STEP BLUE steht ein verbessertes Gantt-Chart zur Verfügung, in dem Dauer, Abhängigkeiten, Start-und Endtermine von Aktivitäten direkt bearbeiten werden können. So können sogar Projekte mit einer Laufzeit von bis zu 10 Jahren dargestellt werden. Eine Tageslinie zeigt, wo man sich im Projektplan befindet und per Maus verkleinert oder vergrößert man die Zeitintervalle – für einen schnellen Überblick über die Dauer und Abfolge von Aktivitäten. Weitere Neuerungen sind die Unterstützung von Windows Server 2016 sowie erweiterte Funktionalitäten im Formulardesigner.

Die microTOOL GmbH wurde 1984 in Berlin gegründet und entwickelt Software für IT-Projektmanagement, Requirements Engineering und agil-hybride Softwareentwicklung. in-STEP BLUE ist seit 1997 auf dem Markt. Es unterstützt einerseits Vorgehensmodelle wie V-Modell XT, PRINCE2, Scrum, HERMES und SPICE for Automotive, und andererseits individuelle Workflows zum Arbeiten mit Anforderungen, zur Freigabe von Dokumenten, für Genehmigungsprozesse von Projekten oder für die Planung von Testfällen in Entwicklungsabteilungen. in-STEP BLUE wird in sämtlichen Branchen eingesetzt. Um hohe Compliance-Anforderungen zu erfüllen, nutzen vor allem Unternehmen aus den Bereichen Automotive, Medizintechnik und Versicherungen sowie der öffentliche Sektor die Software


Die Version 6.2 ist auf Deutsch und Englisch ab sofort verfügbar. Alle Änderungen, die die Version 6.2 von in-STEP BLUE enthält, können im aktuellen Change-Log nachgelesen werden: https://www.microtool.de/support/#instepblue

Eine kostenlose in-STEP BLUE Personal Edition ist verfügbar unter:
https://www.microtool.de/projektmanagement-mit-in-step-blue/download/

Über microTOOL GmbH Software Methoden Training

Die Berliner microTOOL GmbH ist seit mehr als 30 Jahren ein führender deutscher Anbieter von Tools und Services für Requirements Engineering, Projektmanagement und Application Lifecycle Management. Europaweit setzen mehr als 5.600 Unternehmen aller Branchen und Größen mit mehr als 125.000 Anwendern die Werkzeuge objectiF RPM, objectiF RM und in-STEP BLUE von microTOOL ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

microTOOL GmbH Software Methoden Training
Voltastr. 5
13355 Berlin
Telefon: +49 (30) 467086-0
Telefax: +49 (30) 4644714
https://www.microTOOL.de

Ansprechpartner:
Tanja Sadrinna
Pressekontakt
Telefon: +49 (30) 467086-34
E-Mail: tanja.sadrinna@microtool.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.