Die „TOPLIST der Telematik“ wächst weiter und zeigt ihre Innovationen

Die "TOPLIST der Telematik" gibt Anwendern und Interessenten bereits seit acht Jahren einen transparenten Überblick über erfolgreich geprüfte Telematik-Anbieter im deutschsprachigen Raum. Auch im ersten Quartal 2018 konnten sich weitere Unternehmen für die "TOPLIST der Telematik" qualifizieren, dazu zählen die Logics Software GmbH, die conbee GmbH sowie die Axodel GmbH.

Sämtliche Anbieter dieser exklusiven Liste stellen sich einer jährlichen Prüfung auf Service, Support, Technologie und Datensicherheit durch eine unabhängige Fachjury und müssen diese bestehen, um Mitglied dieses Netzwerks sein zu können. Grundsätzlich alphabetisch geordnet, arbeitet im Hintergrund dieser Listung ein Ranking-System, welches die verschiedenen Anbieter mit Punkten für Gewinne und Nominierungen des Telematik Awards sowie erfolgreich bestandene Anwendertests belohnt. Diese Punkteordnung steht über der alphabetischen Sortierung und befördert die erfolgreichsten Anbieter an die Spitze dieser Liste.

Erweiterung des Netzwerks: Die System-Supporter
Vor knapp drei Jahren erweiterten wir das Netzwerk "TOPLIST der Telematik" mit der Aufnahme von Sys­tem-Sup­por­ter. Als Sys­tem-Sup­por­ter qua­li­fi­zie­ren sich zu­ver­läs­si­ge und kom­pe­ten­te Zu­lie­fe­rer der TOP­LIST der Te­le­ma­tik. De­ren Hard­ware und An­ge­bo­te er­gän­zen die ge­prüf­ten Te­le­ma­tik-Sys­te­me. Auch Sys­tem Sup­por­ter stel­len sich einer jähr­li­chen Prü­fung.


Die Halbwertzeit moderner Technologien
Es gibt vieles, was zum Zeitpunkt der Veröffentlichung sehr gut ist und auch noch zehn Jahre später einen hohen Wert auf dem Markt behält. Auf Entwicklungen im Bereich der IT trifft dies jedoch oftmals nicht zu: zu schnell kommen Entwicklungen voran – zu ehrgeizig sind die Innovatoren der Branche. Beinahe monatlich verbessern sich Telematik-Systeme, werden durch Neuentwicklungen abgelöst oder von frischer Konkurrenz im Markt überholt. Kein Wunder also, dass die Mediengruppe Telematik-Markt.de in der etablierten "TOPLIST der Telematik" diese Situation berücksichtigt.

Das Ohr an der Branche und am Puls der Zeit
Peter Klischewsky, Chefredakteur der Mediengruppe Telematik-Markt.de, kommentiert: „Wir hielten mehrere Redaktionskonferenzen ab, in denen wir die Gültigkeit erworbener Punkte in der "TOPLIST der Telematik" diskutierten. Im Ergebnis einigten wir uns darauf, dass neben den im laufenden Jahr erworbenen Punkten nur die, der vergangenen drei Jahre in das Ranking einfließen werden. Diese Entscheidung wird seit drei Jahren umgesetzt und folglich wird zu Beginn eines neuen Jahres das Ranking aktualisiert."

Erfahrungen der Anwender
Auch wenn vergebene Punkte nach nun insgesamt drei Jahren verfallen, sind beispielsweise die Anwenderberichte, die in der TOPLIST nicht mehr angezeigt und gewertet werden, nicht minder interessant. Daher werden zwar die Punkte dafür aus den Profilen der Anbieter gelöscht, die Berichte selbst jedoch sind weiterhin für jeden Benutzer kostenlos zugänglich.

Vorbereitungen auf die Verleihung des Telematik Awards 2018 beginnen
Im Jahr 2018 steht wieder die Fahrzeug-Telematik im Vordergrund der Preisvergabe. Traditionell findet die Verleihung in diesem Bereich auf der IAA in Hannover statt. Die Frist für alle Einreichungen beginnt Mitte April und endet im Juli 2018.

Die Schirmherrschaft für den Telematik Award 2018 übernahm Dr. Bernd Althusmann, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung.
Partnerverband seit dem Jahr 2010 ist der Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA).

In den Ausgaben der Fachzeitung Telematik-Markt.de werden wir intensiv darüber berichten, begleiten die Ausschreibungsphase, stellen die Nominierten dieses renommierten Preises vor. In der letzten Ausgabe des Jahres erfolgt dann die printseitige Veröffentlichung der mit dem Telematik Award prämierten Unternehmen und Lösungen. Und es ist zu erwarten, dass sich im Ergebnis dessen die TOPLIST der Telematik neu formieren wird.

Informationen zum Netzwerk TOPLIST der Telematik erfahren Sie hier.

Über Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK

Die MKK ist Herausgeberin des führenden und unabhängigen Fachmediums Mediengruppe Telematik-Markt.de http://www.Telematik-Markt.de, die medial print, online und TV umfassende Informationen zur Branche veröffentlicht und sendet.

Telematik ist eine Querschnitttechnologie, die die Bereiche Navigation, Ortung, Kommunikation und Informatik miteinander vernetzen. Sie umfasst alle Anwendungen, die auf drahtloser Übertragung von Informationen jeder Art und deren anschließender Weiterverarbeitung beruhen. Die Fachzeitschrift Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, für diese Technologie und Forschung einen allumfassenden "Markt- und Informationsplatz" zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik-Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de stützt sich dabei auf kompetente Fachjournalisten Wissenschaftler, Institutionen, Universitäten, Verbände und Vereinigungen, mit denen sie permanent kommuniziert. Telematik-Markt.de bündelt so die Interessen und Ideen aus Forschung & Entwicklung, Wirtschaft, Interessensgemeinschaften sowie von Anbietern, Herstellern und Anwendern und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser "öffentlichen Kommunikationsplattform".

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg bei Hamburg
Telefon: +49 (4102) 2054-540
Telefax: +49 (4102) 2054-543
http://www.telematik-markt.de

Ansprechpartner:
Chefredaktion
Telefon: +49 (4102) 20545-40
Fax: +49 (4102) 20545-43
E-Mail: redaktion@telematik-markt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.