Die Baubranche wird digital – Neue Veranstaltungen und aktuelle Termine

Ob BIM, Smart Building oder Gebäudeautomation – Die Baubranche wird digital. Die wichtigsten Trends verändern die Industrie grundlegend. Der Einsatz von digitalen Technologien kann dabei helfen Daten zu erfassen, Prozesse sowie Aufgaben zu automatisieren und den Baufortschritt zu dokumentieren.  Kleine Architekturbüros stehen ebenso wie große Baufirmen vor der Herausforderung und Chance sich auf eine digitale Zukunft vorzubereiten. Hierfür bedarf es gut ausgebildete Mitarbeiter, die ihr Wissen aktualisieren und erweitern. Das VDI Wissensforum bietet von September bis Dezember 2018 zahlreiche Veranstaltungen zu den aktuellen Trendthemen an. Vorab schon einige Highlights.

BIM: Vorteile für alle Beteiligten

Noch ist das Thema Building Information Modeling (BIM) im Ausland präsenter als in Deutschland. Doch auch hier werden die großen Infrastruktur-Auftraggeber in naher Zukunft nur noch BIM-Projekte ausschreiben. Spätestens dann werden ausschließlich die Unternehmen den Zuschlag erhalten, die BIM nachweislich implementiert haben und erfolgreich einsetzen. Denn BIM verspricht Vorteile für alle Beteiligten. Durch den Einsatz digitaler Methoden sollen Bauprojekte effizienter, kostengünstiger und sicher innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens umgesetzt werden.


BIM – Tragwerksplanung im Hoch- und Infrastrukturbau

Der Einsatz von BIM im Hoch- und Infrastrukturbau bietet entscheidende Vorteile: weniger Nacharbeiten und Fehler, eine bessere Zusammenarbeit der Projektbeteiligten sowie Entwurfsdaten, die später zur Wartung und Objektverwaltung eingesetzt werden können. Die Auftraggeber von Infrastrukturbauten, wie etwa Behörden, möchten auf diese Vorteile nicht verzichten und fordern zunehmend den Einsatz von BIM. Die Seminare und Konferenzen des VDI Wissensforums, zum Thema BIM informieren umfassend über alle technischen, organisatorischen und rechtlichen Aspekte von BIM-Projekten. Im VDI-Seminar BIM – Tragwerksplanung im Hoch- und Infrastrukturbau, am 07. und 08. November 2018 in Ettlingen bei Karlsruhe informiert u.a. darüber, wie sich durch den Einsatz der Building Information Modeling-Methode Planungsprozesse in der Tragwerksplanung wirtschaftlicher und qualitätssicher gestalten lassen.

Neu ab Frühjahr 2019: Zertifikatslehrgang Fachingenieur BIM VDI

Welchen Mehrwert birgt BIM-Management in den unterschiedlichen Lebenszyklen eines Gebäudes? Und was macht Projektmanagement mit BIM im Besonderen aus? Ab dem Frühjahr 2019 bietet das VDI Wissensforum den Zertifikatslehrgang Fachingenieur BIM VDI an. Der Lehrgang bietet sowohl einen umfassenden Überblick als auch die Möglichkeit zum individuellen Vertiefen einzelner Themenaspekte der BIM-Konstruktion. Bestehend aus 4 Pflicht- und 3 Wahlpflichtmodulen schließt er mit einer VDI-Zertifikatsprüfung ab. Thematisiert werden die Grundlagen des BIM-Managements sowie BIM Modellierung und Datenmanagement. Der Lehrgang ermöglicht einen intensiven Einblick auf aktuelle Entwicklungen sowie einen wertvollen Ausblick auf künftige Innovationen.

Beachten Sie bitte auch folgende Termine und Veranstaltungen im Baubereich des VDI Wissensforums von September bis Dezember 2018:

Terminvorschau Bau

Konferenzen und Kongresse:

  • VDI-Konferenz
    Lean Construction
    16. – 17. Oktober 2018 in Mannheim
    Zur Webseite
      
  • VDI-Konferenz
    Lebensdauer und Zuverlässigkeit in der LED-Beleuchtung
    20. – 21. November 2018 in Düsseldorf
    Zur Webseite
  • VDI-Konferenz
    Zukunftsprogramm Brückenmodernisierung
    27. – 28. November 2018 in Bonn
    Zur Webseite
  • VDI-Congress
    CEGA – Congress für Experten der TGA
    27. – 28. November 2018 in Baden-Baden
    Zur Webseite
  • International VDI-Conference
    Tunnel Construction
    04. – 05. Dezember 2018 in Amsterdam
    Zur Webseite

Seminare und Foren:

  • VDI-Seminar
    Regelung und Hydraulik kompakt 
    22. – 23. Oktober 2018 in Fürth
    Zur Webseite
      
  • VDI-Seminar
    Perfekte Bauleitung Crashkurs zum effizienten Baustellenmanagement
    29. – 30. Oktober 2018 in Leinfelden-Echterdingen
    Zur Webseite
      
  • VDI-Seminar
    BIM – Tragwerksplanung im Hoch- und Infrastrukturbau
    07. – 08. November 2018 in Ettlingen bei Karlsruhe
    Zur Webseite
  • VDI-Seminar
    BIM-Projektmanagement für Bauherren
    07. – 08. November 2018 in Nürtingen bei Stuttgart
    Zur Webseite
  • VDI-Seminar
    Professionelle FM-Organisation
    07. – 08. November 2018 in Düsseldorf
    Zur Webseite
  • VDI-Seminar
    Bau-Projektmanagement
    14. – 15. November 2018 in Nürtingen bei Stuttgart
    Zur Webseite
  • VDI-Seminar
    BIM-Praxis und Recht
    14. – 15. November 2018 in Hamburg
    Zur Webseite
  • VDI-Seminar
    Crashkurs Technische Gebäudeausrüstung (TGA) – Basiswissen für Quereinsteiger
    26. – 27. November 2018 in Köln
    Zur Webseite
  • VDI-Seminar
    BIM: Kollaboration – Prozesse – Software
    28. – 29. November 2018 in Frankfurt am Main
    Zur Webseite
  • VDI-Seminar
    Praxisseminar – Building Information Modeling (BIM)
    04. – 05. Dezember 2018 in Berlin
    Zur Webseite
  • VDI-Seminar
    Baulärmminderung und Erschütteringsschutz auf der Baustelle
    10. – 11. Dezember 2018 in Karlsruhe
    Zur Webseite
  • VDI-Seminar
    Trinkwasserhygiene nach VDI/DVGW 6023 – Schulung Kategorie A
    11. – 12. Dezember 2018 in Frankfurt am Main
    Zur Webseite
  • VDI-Seminar
    Planung von Entwässerungsanlagen Gebäude und Grundstücke
    12. – 13. Dezember 2018 in Esslingen bei Stuttgart
    Zur Webseite
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VDI Wissensforum GmbH
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 6214-201
Telefax: +49 (211) 6214-154
http://www.vdi-wissensforum.de

Ansprechpartner:
Tom Frohn
VDI-Wissensforum
Telefon: +49 (211) 6214-641
Fax: +49 (211) 6214-97641
E-Mail: frohn@vdi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.