Rock meets Classic – InLoox und Emons Spedition präsentieren zusammen auf dem PM Forum 2018

Das 35. Internationale Projektmanagement Forum (PM Forum) steht dieses Jahr unter dem Leitgedanken „Rock meets Classic“ und setzt verstärkt auf Interaktivität, Austausch und Networking. Vier der neun parallelen Streams enthalten Workshops und Planspiele, die das Programm bereichern.

An den beiden Veranstaltungstagen des PM Forums können die Besucher aus rund 60 Vorträgen auswählen, die in parallelen Streams gegliedert sind. Zum einen beleuchten die Referenten das gesamte Spektrum der modernen Projektwirtschaft in „klassischen“ Vorträgen. In den Streams geht es unter anderem um Agiles, Lean sowie Hybrides Projektmanagement, strategisches Projektportfoliomanagement, Digitalisierung, DevOps und Innovationsprojekte, die Weiterentwicklung von Projektmanagement-Kompetenzen, soziale Kompetenz sowie Projektkultur und Nachhaltigkeit. Den „Rock“ bringen neue, innovative Formate, die zum Mitmachen einladen, wie ein Planspieltag mit Speed Gaming oder ein Zirkeltraining für Projektmanager. Hinzu kommen zehn Workshops, die viel Interaktivität versprechen und zusätzliche Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch bieten. Außerdem zeigen Young Professionals, wie aus ihrer Sicht das Projektmanagement im Jahr 2030 aussehen könnte.

Der PMO Tag am 22. Oktober 2018 steht unter dem Motto „Über das Lernen. Über Mut. Übermut?“ und bietet in zwei Keynotes sowie mit vier Streams ein breites Spektrum an Fachvorträgen, Impulsen und Praxistipps. Neu ist der Amuse Gueules Parcours am Abend. Den Teilnehmern werden dort kleine „Appetithäppchen“ aus praktischem Wissen für den Projektmanagement-Alltag serviert.


InLoox ist Sponsor und Aussteller der Veranstaltung, präsentiert gemeinsam mit der Emons Spedition einen Praxisvortrag und ist zudem mit einem Produktvortrag vertreten.

Kommunikation in der digitalen Welt

Im Stream Digitale Kommunikation stellen InLoox und die Emons Spedition anhand einiger Anwendungsbeispiele die Besonderheiten und Wechselwirkungen vor, die zwischen Digitalisierung und Kommunikation auftreten, mit dem Titel: „Digitalisierung killt die Kommunikation!?“ Referenten sind Michael Louis, Leiter Business Development bei InLoox GmbH, und Marion Seiler, IT-Projektadministration & -organisation bei Emons Spedition GmbH. Sie zeigen, wie bei Emons durch die Einführung der InLoox Projektmanagement-Software einerseits einige Stolpersteine in der Projektkommunikation beseitigt wurden und die Kommunikation im Projektkontext für Klarheit und Transparenz sorgt. Andererseits jedoch die Verlockung groß ist, sich hinter der Software „zu verstecken“ und den indirekten, digitalen Kommunikationsweg zu gehen, anstatt den persönlichen Austausch zu wählen.

InLoox ist während des PMO Tages und des PM Forums am Stand 204 auf Ebene 2 anzutreffen. Interessierte Teilnehmer können dort an allen drei Tagen mehr über die Vorteile der Outlook-Integration sowie die Funktionen der neuen Produktgeneration InLoox 10 erfahren. Bei Bedarf berät das InLoox-Team auch zur Einführung einer Projektmanagement-Software im Unternehmen.

Über die InLoox GmbH

Das Münchner Unternehmen InLoox wurde 1999 gegründet und entwickelt in Microsoft Outlook integrierte Projektmanagement-Lösungen, die Geschäftsprozesse vereinfachen und beschleunigen. Die komfortable Outlook-Integration macht InLoox zur zentralen Plattform für das Projekt- und Tagesgeschäft. Die einfache Bedienbarkeit erleichtert den Arbeitsalltag und Projektleiter, Teams und Entscheider können sich auf die zuverlässigen Planungs-, Steuerungs- und Monitoring-Funktionen von InLoox verlassen – auf dem Desktop, im Web und am Smartphone.

InLoox ist mittlerweile bei 20 Prozent der DAX-Unternehmen und bei mehr als 60.000 Anwendern auf fünf Kontinenten und in über 65 Ländern im Einsatz. Zu den Kunden von InLoox zählen unter anderem AVIS, CHRIST Wash Systems, Deutsches Rotes Kreuz, EWE, LIEBHERR, Hoffmann Group, INTERNORM, Kantonsspital Winterthur, Novartis, Pentax Europe, STOROpack, SEAT, Siemens, SOS Kinderdörfer, US Airways, ver.di u.v.m.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

InLoox GmbH
Walter-Gropius-Straße 17
80807 München
Telefon: +49 (89) 3589988-0
Telefax: +49 (89) 3589988-99
http://www.inloox.de

Ansprechpartner:
Carola Moresche
Leiterin Marketing & Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (89) 3589988-67
E-Mail: carola.moresche@inloox.com
Alexandra Schmidt
PR-Beraterin
Telefon: +49 (89) 606692-22
E-Mail: alexandra.schmidt@schmidtkom.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.