Magdeburger ERP-Anbieter erweitert sein Produktportfolio

Der Magdeburger ERP-Anbieter hat den Trend erkannt und erweitert die SelectLine Warenwirtschaft um eine Shop-Schnittstelle. „In Zusammenarbeit mit der maniac developer GmbH aus Achern stellen wir ab Januar 2019 eine Schnittstelle zur Verfügung, die unsere Warenwirtschaft perfekt an Shopware anbindet und zusätzlich eine Verbindung zu Marktplätzen wie beispielsweise eBay und Amazon ermöglicht“, so Michael Richter, Leiter Vertrieb & Marketing bei der SelectLine Software GmbH.

Die Schnittstelle schafft eine Verbindung zwischen Warenwirtschaft und Shopware-Onlineshop. Dabei erfolgt die Datenpflege maßgeblich in der SelectLine Warenwirtschaft. Durch einen regelmäßigen Abgleich werden die vorhandenen Daten mittels Schnittstelle automatisiert in den Shop übergeben. Alle verfügbaren Daten wie Lagerbestände, Artikelpreise und Produktinformationen werden automatisch abgeglichen und stets aktuell bereitgestellt. Eine manuelle Bearbeitung ist somit nicht mehr notwendig.

„Die Digitalisierung schreitet unweigerlich voran und auch das Einkaufsverhalten der Kunden wandelt sich immer mehr in Richtung Onlineshopping. Wichtig ist es, dass man die Kunden schnell bedient und bezüglich des Bestellprozesses aktuell informiert. All das ist mit der neuen Schnittstelle, die wir ab Januar 2019 anbieten, problemlos möglich“, so Richter.


Die neue Schnittstelle steht für alle Kunden ab Januar 2019 zur Verfügung. Bezogen werden kann sie über SelectLine Fachhändler. Weitere Informationen erhalten Sie aktuell auf www.maniacdev.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SelectLine Software GmbH
Otto-von-Guericke Str. 67
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 55550-80
Telefax: +49 (391) 55550-89
http://www.selectline.de

Ansprechpartner:
Isabel Bartelmann
Manager Marketing Services
Telefon: +49 (391) 5555199
E-Mail: ibartelmann@selectline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.