Docusnap – Neue Features für eine noch umfassendere IT-Dokumentation

Heutzutage müssen IT-Administratoren den genauen Überblick über immer komplexere Netzwerkumgebungen haben. Die erforderlichen Informationen über den Status quo der IT-Umgebung sollten jederzeit aktuell und griffbereit sein. Problematisch dabei: jede IT-Infrastruktur ändert sich im Laufe der Zeit. Eine korrekte und saubere Netzwerk-Dokumentation erscheint daher für die Verantwortlichen sehr arbeits- und zeitintensiv und für viele somit enorm abschreckend. Docusnap schafft hier Abhilfe. Die All-in-One-Lösung für IT-Dokumentation verringert den Arbeitsaufwand um ein Vielfaches. Die Software vereint die automatisierte Netzwerk-Inventarisierung und IT-Dokumentation, das Lizenzmanagement sowie Sicherheitsfunktionen und ist mit seinem Leistungsumfang somit einmalig am Markt. Die aufwendige Erstellung der IT-Dokumentation per Hand entfällt, durch die Automatisierung wird enorm an Zeit eingespart.

Um den Anwendern das Leben weiter zu erleichtern, hat Docusnap im Zuge des September-Releases nun mehrere neue Features auf den Markt gebracht. Von vielen Anwendern bereits heiß ersehnt, wurde Docusnap nun um die Funktion „Microsoft Office 365-Inventarisierung“ erweitert. Dabei werden Informationen wie Benutzer, Gruppen und Lizenzen gesammelt und in Docusnap abgebildet. Damit hat Docusnap jetzt neben der Inventarisierung von Microsoft Azure sein Leistungsportfolio um eine weitere Cloud-Inventarisierung ausgebaut. Im Zuge des Releases wurde auch die Microsoft Azure-Inventarisierung weiterentwickelt. So können ab sofort auch die in Azure verfügbaren Web Apps inventarisiert werden.

Weitere Neuheiten im Zuge des Releases sind unter anderem: die erweiterte Inventarisierung von IP-Systemen, Inventarisierungen im Hintergrund, optionale Inventarisierung von Verbindungsinformationen, rekursive Auflistung der Topologie und mehrere Neuerungen bei der Remote-Inventarisierung (Docusnap Discovery Services). Mit den neuen Features ist dem Anwender so eine noch umfassendere Dokumentation des IT-Netzwerks sicher.


Tausende zufriedene Kunden weltweit haben die vielen Vorteile von Docusnap erkannt und setzen die Softwarelösung bei der Erstellung ihrer Netzwerk-Dokumentation ein. Möchten auch Sie mehr über Docusnap erfahren oder das Produkt live erleben? Den kostenlosen Demo-Download und mehr Informationen über Docusnap finden Sie unter: www.docusnap.com.

In unseren kostenlosen Live-Webinaren zeigen unsere Docusnap-Experten welchen Nutzen Docusnap für die IT hat. Interessiert? Sichern Sie sich jetzt unter www.docusnap.com/… einen Platz für einen der nächsten Termine.

Über die itelio GmbH

Die itelio GmbH, Hersteller von Docusnap, betreut als IT-Systemhaus seit mehr als einem Jahrzehnt Unternehmen und öffentliche Einrichtungen mit sensiblen und höchst anspruchsvollen IT-Umgebungen. Mittlerweile beschäftigt die itelio mehr als 90 Fachkräfte aus unterschiedlichen Nationen. Um IT-Infrastrukturen präzise zu dokumentieren und zu analysieren, entwickelte das Team der itelio die Softwarelösung Docusnap. Seit 2004 befindet sich Docusnap auf einem absoluten Erfolgskurs und genießt hohes Vertrauen bei Endkunden, Dienstleistern sowie Partnern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

itelio GmbH
Franz-Larcher-Straße 4
83088 Kiefersfelden
Telefon: +49 (8033) 6978-0
Telefax: +49 (8033) 6978-91
https://www.itelio.com

Ansprechpartner:
Veronika Gasser
PR und Kommunikation
Telefon: +49 (8033) 69784020
Fax: +49 (8033) 6978-91
E-Mail: Veronika.Stellmach@itelio.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.