BRESSNER bietet ab sofort spezielle Speicherkarten von Micron Technology für die Videoüberwachung

Gemeinsam noch stärker für Kunden und Nutzer ist der Gedanke, der BRESSNER und Micron Technology in Zukunft noch enger zusammenarbeiten lässt. Ab sofort sind bei BRESSNER auch Speicherlösungen von Micron Technology zu finden. In der Zusammenarbeit soll das Portfolio von BRESSNER nach und nach um neue DRAM- und NAND-Produkte erweitert werden. „Micron Technology ist einer der führenden Anbieter für Speichertechnologien“, sagt Josef Bressner, Geschäftsführer der Bressner Technology GmbH.  In diesem Jahr feiert der in den USA beheimatete Speicherspezialist sein 40-jähriges Firmenjubiläum.

Mit seinen globalen Marken Micron, Crucial und Ballistix bietet Micron ein äußerst breites Portfolio an Speicherlösungen. Der Hersteller sagt über sich: „Wir sind das einzige Unternehmen, das heute alle wichtigen Speichertechnologien herstellt – DRAM-, NAND-, NOR- und 3D-XPoint™-Speicher.“ Bei allem fühlt sich der Speicherproduzent neben der Produktqualität und dem Nutzer auch der Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter, der Umwelt und der Gemeinschaft verpflichtet. So wurde 1999 beispielsweise die Micron Technology Foundation gegründet, die hilft, naturwissenschaftliche Förderprogramme zu entwickeln und die Ingenieurausbildung fördert.

Verwendungsmöglichkeiten und technische Merkmale der neuen microSD-Karten


Industrielle Memory Cards wurden für besonders anspruchsvolle Anwendungen entwickelt und bieten zahlreiche Vorzüge. So sorgt etwa die erweiterte Wear-Leveling-Technologie zusammen mit dem besonders leistungsfähigem Speicher vom Typ NAND Flash für eine extreme Langlebigkeit. Die AutoRefresh-Technologie minimiert bei Schreibvorgängen die Zahl an Fehlern und gewährleistet die Datenintegrität.

Für den Einsatz in rauen Umgebungen sind „Rugged“-Modelle ideal geeignet. Diese funktionieren selbst bei extremen Temperaturen von -40 oder + 85 Grad Celsius problemlos und sind – etwa durch die Vollkapselung in Epoxidharz – vor dem Eindringen von Dreck und Staub geschützt. So sind auch sensible Daten sicher aufgehoben.

Der wachsende Edge-Speicher in Anwendungen zur Videoüberwachung erfordert Speicher in Industriequalität. Die Micron microSD-Karten, die von BRESSNER bereits ins Angebot aufgenommen wurden, eignen sich besonders für dauerhafte Belastung wie sie z. B. bei Videoaufzeichnung oder Überwachung auftritt. Sie wurden speziell für IP-Videoüberwachungskameras entwickelt.

Die Memorykarten sind vom Flashtyp 3D TLC – hier werden Speicherzellen übereinander gestapelt, wodurch sich eine höhere Speicherkapazität auf kleinerem Raum erzielen lässt. Die robsuten, sparsamen microSD-Karten von Micron sind in Kapazitäten von 32 GB bis hin zu 256 GB verfügbar.

Vorteile von Micron Surveillance microSD-Karten im Überblick

  • große Ausdauer: Die Micron microSD-Karten wurden im Labor mit Kameras verschiedener Hersteller ausgiebig getestet und erreichen Lebenzeiten von mindestens 2 Jahren bei kontinuierlichen Videoaufnahmen in HD-Qualität.
  • hervorragende Aufzeichnungsleistung: Die optimierte Firmware bietet eine stabile Leistung für Videoaufnahmen in 24 × 7-Qualität mit minimalen Bildverlusten.
  • hohe Qualität und Zuverlässigkeit: Micron microSD-Karten bieten die doppelte Zuverlässigkeit von Überwachungs-HDDs, die heute in NVRs verwendet werden.
  • Health Monitoring: Das Health Monitoring meldet Nutzung und Lebensdauer der Karte und kann in die Systemsoftware integriert werden, um den Benutzer zu warnen.

Weitere technische Spezifikationen unter https://www.bressner.de/produkte/industrial-flash/memory-cards/?filters=hersteller-memory[3789]

Über die Bressner Technology GmbH

Die BRESSNER Technology GmbH ist Systemhaus und Value-Added-Distributor für industrietaugliche IT-Lösungen und Produkte für Anwendungen in den Bereichen Mess- und Automatisierungstechnik, Automotive, Transport, Logistik, Medizintechnik, M2M sowie IoT. Das Produktspektrum umfasst folgende Kernbereiche: „Telecom und Skype for Business Lösungen“, „Industrial und Embedded Computing“, „Panel PC und Display-Lösungen“ sowie „Kommunikationslösungen“.

Mit der eigenen Softwareentwicklung für Skype for Business/Lync hat sich BRESSNER Technology als Microsoft GOLD Partner etabliert. BRESSNER Technology ist zudem ISO 9001 zertifiziert. Das 1994 durch Josef BRESSNER gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit über 40 Mitarbeiter und ist mit Niederlassungen in UK, USA und Tschechien vertreten.

Weiterführende Informationen unter www.bressner.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bressner Technology GmbH
Industriestraße 51
82194 Gröbenzell
Telefon: +49 (8142) 47284-0
Telefax: +49 (8142) 47284-77
http://www.bressner.de

Ansprechpartner:
Athanasios Koutsouridis
Marketing Manager
Telefon: +49 (8142) 47284-52
E-Mail: Athanasios.Koutsouridis@bressner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.