Eine bessere Möglichkeit, Ihr Netzwerk zu steuern

In unserem digitalisierten Zeitalter ist eine der größten Herausforderungen für Netzwerkmanager, dass die IT-Kosten im Netzwerkbetrieb immer weiter steigen. Langsam, aber sicher übersteigt die Zunahme an Daten und Geräten die IT-Kenntnisse der meisten Unternehmenskunden. Derzeit werden rund 95 Prozent der Änderungen in Netzwerken noch manuell vorgenommen, was bedeutet, dass die Betriebskosten zwischen zwei- und dreimal höher sind als die eigentlichen Netzwerkkosten.

Cisco möchte das ändern: Denn IT-Automatisierung ist unverzichtbar, wenn es darum geht, mit der digitalen Welt Schritt zu halten. Sogenannte absichtsbasierte Netzwerke können Unternehmen dabei helfen, die Betriebskosten zu senken und die Komplexität innerhalb ihrer Netzwerke zu beseitigen, indem sie sich Intelligence, menschliche Fachkenntnisse und Automatisierung zunutze machen. Diese absichtsbasierten Netzwerke bilden den Grundstein der neuen Netzwerkära, denn sie reduzieren manuelle Eingriffe auf ein Minimum, indem sie stetig selbst Anpassungen vornehmen, um sicherzustellen, dass alles aufeinander abgestimmt ist. Somit bieten sie ein höheres Niveau an Netzwerktransparenz.

Automatische Skalierung und sichere Netzwerkleistung


DNA Center von Cisco ist eine Netzwerkautomatisierungssoftware, die auf APIC-EM 2.x. läuft und Unternehmen eine bessere Möglichkeit bietet, ihre Netzwerke zu steuern. Es handelt sich um eine vollständige Lösung für die Assurance und Automatisierung softwarebasierter Netzwerke, die in Form einer offenen und erweiterungsfähigen Plattform Intent-based Networking möglich macht. DNA Center stellt ein Befehls- und Netzwerkmanagement zur Verfügung, das Sie dabei unterstützt, all Ihre Netzwerkgeräte innerhalb kürzester Zeit bereitzustellen und zu konfigurieren. Erweiterte Analysen helfen Ihnen dabei, Ihr Netzwerk proaktiv zu überwachen, so dass Fehler schnellstmöglich behoben und betriebliche Prozesse optimiert werden können. Erreicht wird dies mit Hilfe eines Closed-Loop-Systems aus maschinellem Lernen, Netzwerkanalysen und richtlinienbasierter Automatisierung. Bei der Automatisierung und Gewährleistung von Services in Ihrem Campus-, WAN- oder Zweigstellennetzwerken verfolgt die Netzwerkautomatisierungssoftware einen Ansatz, basierend auf einer offenen, erweiterbaren Plattform, so dass Sie Ihre unternehmerischen Prozesse effektiv und langfristig verbessern können.

Verbesserung des Geschäftsbetriebs und Vermeidung von Ausfallzeiten

DNA Center von Cisco verfolgt einen softwareorientierten Ansatz, wenn es um die Automatisierung und Gewährleistung von Services in Ihren Campus-, WAN- oder Zweigstellennetzwerken geht. Basierend auf einer offenen, erweiterbaren Plattform ermöglicht Ihnen die Lösung für Intent-based Networking einen Mehrwert im Netzwerk, so dass Sie Ihren Betrieb optimieren und geschäftliche Prozesse vereinfachen können. Die Vorteile liegen auf der Hand: So verkürzen Sie nicht nur die Zeit für Bereitstellung und Änderungsmanagement von Tagen auf wenige Stunden, sondern erhalten auch Einblicke in die Netzwerkleistung. Auf diese Art und Weise verbringen Sie einerseits weniger Zeit mit alltäglichen Aufgaben im Bereich der Fehlerbehebung, andererseits erkennen Sie Gefahrenquellen rascher, so dass Sie umgehend darauf reagieren können, noch ehe Hacker Daten stehlen und Betriebsabläufe stören können.

 

Über die Bison IT Services AG

Bison IT Services schafft Lösungen für KMUs und Grossunternehmen, welche ihre Marktposition mit der IT zusätzlich stärken wollen. Unsere Kunden schätzen die enge und persönliche Zusammenarbeit und wissen, dass sie einen Partner an der Seite haben, der ihre Herausforderungen bis ins Detail versteht. Unser Antrieb besteht darin, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden zu erhöhen. Das bedeutet: Wir geben alles, um Ihren Nutzen zu steigern und so Ihre Kosten zu optimieren.

Die Bison IT Services mit Hauptsitz in Sursee beschäftigt rund 200 Mitarbeitende. Weitere Standorte befinden sich in Basel, Bern und Winterthur. Die Kernkompetenzen der Bison IT Services liegen in den Bereichen Consulting, Engineering und Operations von IT-Infrastrukturen.

Das Lösungsportfolio umfasst die Themen Netzwerk, Storage, Virtualisierung, Cloud Computing, Security, Unified Communications, Retail und Digital Signage Solutions. Qualifizierte Spezialisten in Software-, System- und Kommunikationstechnologie beraten Kunden im Hinblick auf eine langfristig sinnvolle und anpassungsfähige IT-Umgebung. Ein umfassender Service Desk und ein eigenes Repair Center garantieren höchste Verfügbarkeit und schnelle Reaktionszeiten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bison IT Services AG
Allee 1A
CH6210 Sursee
Telefon: +41 (58) 22600-00
Telefax: +41 (58) 22600-50
http://www.bison-its.ch/

Ansprechpartner:
Roland Marti
Head of Marketing
Telefon: +41 (58) 2260838
E-Mail: marketing@bison-its.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.