Begeisterte TeilnehmerInnen beim MUT-mach-TALK in Bad Orb

„In der heutigen Zeit von Digitalisierung und einem Spannungsfeld sich völlig verändernder Spielregeln am Arbeitsplatz und im Umgang miteinander spüre ich einen intensiven Durst nach persönlichen Gesprächen, offenem Dialog in wohlwollender Atmosphäre. Ich will unterstützen, der Angst vor neuem Terrain Paroli zu bieten und Kraft zu sammeln, um der eigenen Vision zu folgen“, so Manuela Engel-Dahan, Unternehmerin aus Bad Orb. Ihre Initiative Form Your World zur Beförderung von Unternehmergeist, menschlicher Unternehmenskultur und beruflicher Erfüllung findet immer mehr Anhänger und Unterstützer.

Die Reaktionen der Teilnehmer/innen von Volume 2 des 1. Hessischen MUT-mach-SALONs sprechen für sich. Sie fanden ihre Erwartungen erfüllt, gar übertroffen: „Das hat gerockt. Du bist für alle Mut-Suchenden eine wahre Mut-Macherin. Bitte mache genau so weiter.“ „Ich nehme heute ganz viel Positives für mich mit. Eine Erkenntnis für mich ist, dass ich gemeinsam mit anderen Menschen einiges in Gang setzen kann.“ „Es geht vielen so wie mir in allen Altersgruppen, und das macht es für mich leichter, weiter zu machen!“ „Ich bin sehr glücklich, dass es deine Initiative gibt, du hast mir heute das Herz leichter gemacht!“

Einziger Wermutstropfen an diesem Abend: ein Verkehrschaos mit kilometerlangem Stau auf der A66 verwandelte den Weg nach Bad Orb in eine mehrstündige Odyssee. Nicht alle angemeldeten Besucher hatten Glück, um aus dem Rhein-Main-Gebiet nach Bad Orb zu gelangen. Besonderes Tapfere, auch das Team von Rhein-Main TV, hielten durch und kamen dann mit einiger Verspätung an. Die eigens für diesen Abend als Talk-Café gestalteten Räume bei Lock Your World in Bad Orb waren dann auch ein Ort des Dialogs. Nachdem der Programmablauf kurzerhand geändert bzw. nach hinten verlegt war, ergaben sich anregende, inspirierende und mutmachende Gespräche. Besonders beeindruckend die Offenheit, mit der die Teilnehmer sprachen. Das macht deutlich, wie erwünscht und gewollt diese Art des Kommunizierens ist.


Frisch betankt mit Zuversicht und neuem Elan nahm man voneinander Abschied, den nächsten Abend im März 2019 bereits im Blick. Alle erhielten ein analoges MUT-mach-KIT und ein Erinnerungsfoto „Ich war dabei“ aus der Sofortbildkamera. Alles zum Anfassen, zum Nachlesen, damit es gut im Gedächtnis bleibt.

Der nächste MUT-mach-SALON findet im März statt. Dann offiziell mit verlängerten Zeiten, Einlass und Warm-up ab 18 Uhr, MUT-mach-TALK von 19 bis 22 Uhr. Falls es wieder zu einem Verkehrsstau kommt, ist dann der Zeitdruck rausgenommen, damit alle teilhaben können. Getreu dem Motto: „Gemeinsam können wir viel bewegen! Alles ist möglich!“

Mehr Infos unter www.FormYourWorld.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lock Your World GmbH & Co. KG
Gewerbestr. 25
63619 Bad Orb
Telefon: +49 (6052) 912808-0
Telefax: +49 (6052) 912808-500
http://www.lockyourworld.com

Ansprechpartner:
Bella Zeitz
Ass. Geschäftsleitung
Telefon: +49 (6052) 912808-0
Fax: +49 (6052) 912808-500
E-Mail: Bella.Zeitz@lockyourworld.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.