hyScore.io GmbH – Pressemitteilung: Cengiz Kurt verstärkt Geschäftsführung

  • Cengiz Kurt verstärkt Geschäftsführung als Chief Executive Officer (CEO)
  • Michael Böcher wechselt in die Rolle des Chief Operating Officer (COO)
  • Neuorganisation stellt die Weichen für die Zukunft

Cengiz Kurt verstärkt seit Januar 2019 als Chief Executive Officer (CEO) die Geschäftsleitung der international tätigen, auf Sprach- und Textanalyse (NLP) spezialisierten Content Intelligence Plattform hyScore.io. Michael Böcher, wechselt in die Rolle des Chief Operating Officer (COO).
Die Neuorganisation mit der Doppelspitze in der Geschäftsleitung bildet die Grundlage für das weitere Wachstum des Unternehmens in den kommenden Jahren.
 
"Ich freue mich auf die neuen, spannenden Aufgaben bei hyScore.io und die nun noch engere Zusammenarbeit mit meinen Mitgründern Michael und Lucas" sagt Cengiz Kurt. "Da ich das Unternehmen bereits vor der Gründung 2017 begleitet und beraten habe, konnte ich nahtlos einsteigen. Wir weiten gerade unsere Vertriebsaktivitäten aus und wollen uns als führender Anbieter für Cloud-basierte und flexible Natural-Language-Processing-Lösungen (NLP) in Deutschland und international etablieren."
 
"Cengiz ergänzt unsere Mannschaft durch seine große Expertise und Erfahrung perfekt. Ich freue mich darauf die Herausforderungen und nächsten Meilensteine für das Unternehmen gemeinsam anzugehen", meint Michael Böcher. "Ich konzentriere mich nun voll auf die Weiterentwicklung des Unternehmens und seiner Produkte. NLP-basierte Lösungen werden mit zunehmender digitaler Transformation und Automatisierung für alle Industrien und Märkte relevanter. Als ‘Business Enabler‘ wollen wir zum primären Ansprechpartner für B2B-Kunden werden."
 
Cengiz Kurt ist Entrepreneur und verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Online Advertising, Video-Content-Syndication- und im Publishing-Umfeld.
 
Michael Böcher hat mehr als 15 Jahre internationale Erfahrung in den Bereichen Software as a Service (SaaS), Online Advertising, Internet-Technologien und Publishing in leitenden Funktionen und als Gründer.

Über die hyScore.io GmbH

hyScore.io ist ein unabhängiger Anbieter von Cloud-basierten Natural Language Processing-Lösungen, kurz NLP. Das Berliner Unternehmen nutzt seine flexible und einfach zu integrierende Technologie um Inhalte (Texte, Websites, Audio/Video) in Echtzeit zu analysieren. Die auf künstlicher Intelligenz basierende Technologie identifiziert und gewichtet relevante Inhalte wie z.B. Keywords, Kategorien und Sentiment in Echtzeit. Die hyScore.io-Produkte reichen von Text- und Sprachanalysen (Text/Web/Audio/Video), über Suchtechnologien bis hin zu individuellen Anpassungen und sind branchenübergreifend verwendbar. Ein Team von erfahrenen Experten unterstützt und berät die Kunden bezüglich des Einsatzes und der Anwendung von NLP-Lösungen.


hyScore.io wurde im März 2017 von Michael Böcher, Lucas Hausmann und Cengiz Kurt gegründet. Das Gründerteam verfügt über langjährige Erfahrung und Expertise in der digitalen Wirtschaft und der Sprach- und Textanalyse. Namhafte Investoren wie Martin Sinner und die VEMAG Verlags- und Medien AG, sowie weitere Business Angels unterstützen das Unternehmen.

hyScore.io engagiert sich als eingetragenes Mitglied im Bundesverband der Existenzgründer und im Bundesband Digitale Wirtschaft (BVDW).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

hyScore.io GmbH
Reichenberger Str. 35
10999 Berlin
Telefon: +49 (30) 55578644-0
Telefax: +49 (30) 55578644-9
http://hyscore.io

Ansprechpartner:
Michael Böcher
COO & Business Development
Telefon: +49 (0)30 555 786 44 – 0
Fax: +49 (0)30 555 786 44 – 9
E-Mail: pr@hyscore.io
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.