PoE Upgrade für bestehende IP Infrastruktur

 

Spezifikationen

  • Power over Ethernet Erweiterungskarten mit 2x oder 4x1000Base-T(X) P.S.E.
  • Energie effizientes Ethernet nach IEEE 802.3az
  • PoE Funktionalität: Standard und Dual Port Modus nach IEEE 802.3at/af
  • Spannungseingang: 12~24VDC
  • Betriebstemperatur: 0°C~60°C

Anwendungsbereiche/Applikationen


  • Machine Vision
  • Zugangskontrolle
  • Surveillance

Für Machine Vision, Surveillance und Zugangskontrollen spielt Power over Ethernet (PoE) eine immer wichtigere Rolle. Zum einen nimmt die Zahl der PoE fähigen Geräte stetig zu, andererseits ermöglicht die Technologie eine vereinfachte Installation, geringere Kosten und höhere Stromersparnis.

Die neuen 2- und 4-Port Power-over-Ethernet Erweiterungskarten GPOE von ICP Deutschland vereinen genau diese Vorteile im kompakten 130/160x65mm Format. Sie verfügen beide über je ein PCI Express x1 Interface. Die physischen Ethernet Schnittstellen sind nach Standard IEEE 802.3az zertifiziert, sodass sie bei geringer Datenaktivität besonders energieeffizient arbeiten und unnötigen Stromverbrauch einsparen.  Die PoE Funktionalität ist dabei nach IEEE 802.3at/af  zertifiziert. Wobei die GPOE-2P ausschließlich bis zu 30W /52VDC pro Port bietet, kann bei der GPOE-4P zwischen zwei Modi gewählt werden. Das heißt sie kann P.D. fähige Ethernet Geräte im Standard Modus mit je 15.4W oder im Dual Port Modus mit 30W pro Port versorgen. Sie bietet somit eine maximale Stromversorgung von bis zu 60W.

Dies bietet die Grundlage für das erfolgreiche Aufsetzen von Surveillance Anwendungen.  IP- und Überwachungskameras oder  Bezahlterminals in Bussen lassen sich so über Standard CAT-5/CAT-6 Kabel mit einer Reichweite von bis zu 100m mit Strom versorgen und gleichzeitig die dabei aufgezeichneten Daten übertragen, überwachen und steuern. Auch Zugangskontrollen können ohne große Installationskosten realisiert werden, indem PoE fähige Geräte wie Tür- und Schließsysteme oder RFID Lesegeräte mittels der GPOE Karten in die bestehende IP-Infrastruktur integriert werden. Eine Betriebstemperatur von 0°C bis 60°C und die Eingangsspannung von 12V~24VDC bietet hierfür anwenderseitig ausreichend Flexibilität.

ICP. Industrial Computer Products …by people who care!

Produktlink:
https://www.icp-deutschland.de/index.php?stoken=C23FD205&lang=0&cl=search&searchparam=GPOE

Datenblatt:
http://files.icp-deutschland.de/produkte/KC001741/web/icp/GPOE-4P-datasheet-20190305.pdf
http://files.icp-deutschland.de/produkte/KC001742/web/icp/GPOE-2P-datasheet-20190305.pdf

Über die ICP Deutschland GmbH

AUSRICHTUNG
Wir bieten eine umfassende Auswahl an Komponenten und Systemen für Anwendungen in den Bereichen »Industrial Computing«, »Automation« und »Networking«. Um den Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden, setzen wir auf Kompetenz, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit in allem was wir tun.

PRODUKTPORTFOLIO

– Industrial CPU Boards – Vielfältig & Langzeitverfügbar PICMG1.3, PICMG, ATX, Mini ITX, 5.25", EPIC, 3.5", PC/104, CoM
– Embedded Systems – Kompakt & Lüfterlos Zahlreiche Schnittstellen und inkl. Embedded OS
– Touch Panel PC – Flexibel & Robust 4.3"-19" für Schaltschrank, VESA oder Unterputz Montage
– Industrial Networking – Schnell und Zuverlässig Ethernet Switches, Media Converter, Device Server
– Automation Products – Anpassbar und Beständig Programmable Automation Controller, Remote I/O Modules, …

DIENSTLEISTUNGEN

– Technische Verkaufsberatung und Support
– Großes Lager in Deutschland
– Assemblierung von Systemen nach Kundenwunsch
– Realisierung von kundespezifischen Produkt-Modifikationen
– Schnelle und unkomplizierte Abwicklung im Service-Fall

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ICP Deutschland GmbH
Mahdenstr. 3
72768 Reutlingen
Telefon: +49 (7121) 14323-0
Telefax: +49 (7121) 14323-90
http://www.icp-deutschland.de

Ansprechpartner:
Vanessa Kluge
Telefon: +49 (7121) 14323-52
E-Mail: vk@icp-deutschland.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.