Gesund in die digitale Zukunft

Ein schlechter Ruf ereilt die IT-Branche, wenn es um das Thema Gesundheit geht. Die Realität ist glücklicherweise eine ganz andere: Beim IT-Dienstleister amexus wird Gesundheit großgeschrieben und genau deswegen startete das Unternehmen am Montag die fünfte Gesundheitswoche. Zusammen mit der BARMER wurde ein interessantes Programm zu den Themen Gesundheit, Ernährung und Bewegung geboten. Die knapp 100 Mitarbeiter hatten die Chance, an Kursen wie Rückenfit teilzunehmen oder sich beispielsweise von einer Ernährungswissenschaftlerin direkt beraten zu lassen. Der angebotene Balance-Check ging dem eigenen Stresslevel auf den Grund. Stress wirkt sich bei vielen Menschen negativ auf die Gesundheit aus, umso wichtiger ist es deshalb, Stress gut abbauen zu können.

„Natürlich findet der Arbeitsalltag bei amexus meist vor dem PC statt. Daher ist es für uns sehr wichtig, einen Ausgleich für unsere Mitarbeiter zu schaffen. Mit der Aktionswoche rücken wir das Thema Gesundheit wieder mehr in das Bewusstsein“, betont Organisatorin Mareen Mispelkamp. Auch ein allgemeiner Check-Up oder ein Sehtest bot den Mitarbeitern die Möglichkeit, ihrer Gesundheit näher auf den Grund zu gehen.
Beim gemeinsamen gesunden Frühstück gab es nicht nur leckere Rezepte, sondern auch wichtige Informationen zu Nährstoffen und ausgewogener Ernährung im Büroalltag. Am Samstag folgte als Abschluss die Ersthelferausbildung für alle interessierten Mitarbeiter.

Über das ganze Jahr hinweg organisiert das IT-Unternehmen sportliche Events für die eigenen Mitarbeiter. So ist die Teilnahme bei den Mud Masters, einer Art Hindernislauf durch Schlamm, Wasser & Co am Flughafen Weeze, fester Bestandteil im Kalender der amexianer. Auch bei lokalen Läufen, dem Köln Marathon oder beim Tischtennis Cup in Gronau ist regelmäßig das Team amexus auf der Startliste. „Für unseren Weg in die digitale Zukunft, brauchen wir ein fittes, gesundes und motiviertes Team. Die Gesundheitswoche bei amexus legt dafür einen Grundstein“, zieht Geschäftsführer Stefan Nacke Resümee.


Über die amexus Informationstechnik GmbH & Co. KG

amexus® Informationstechnik unterstützt Unternehmen seit mehr als 25 Jahren dabei, ihre komplexen Arbeitsweisen, großen Datenmengen oder mobilen Geschäftsprozesse auf Grundlage einer stabilen IT zu organisieren. Ob klein- und mittelständische Unternehmen oder Großkonzern, als professioneller und zuverlässiger IT-Partner erarbeitet die amexus mit Hauptsitz in Ahaus IT-Lösungen und IT-Anforderungen, die die Digitalisierung zum Erfolgsfaktor machen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

amexus Informationstechnik GmbH & Co. KG
Von-Braun-Straße 34
48683 Ahaus
Telefon: +49 (2561) 9303-0
Telefax: +49 (2561) 9303-30
http://www.amexus.com

Ansprechpartner:
Jana Laukamp
Marketing & PR
Telefon: +49 (2561) 9303707
E-Mail: jlaukamp@amexus.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.