Neue robuste Tablet-Lösung von Getac setzt Standards für mehr Sicherheit und Produktivität im Ex-Bereich

.
Getac stellt das K120-Ex  auf der Hannover Messe in Halle 6 am Stand B22 erstmals vor.

Getac gab heute die Markteinführung seines neuen vollrobusten Tablets K120-Ex bekannt. Das Gerät eignet sich für den Einsatz in Zone 2/22, basiert auf neusten Technologien und bietet der Prozessindustrie hohe Standards in Sachen Leistungsfähigkeit, Konnektivität und Funktionalität sowie bislang unerreichte Sicherheit bei Einsätzen in gefährlichen Arbeitsumgebungen. Das K120-Ex ist eine Produktvariante des beliebten K120 Tablets und wurde auch für den US Markt für den Einsatz in sämtlichen Gefahrenzonen der Stufe C1D2 (US) als K120-ANSI ohne Einschränkung zertifiziert.

Die Digitalisierung in der Prozessindustrie schreitet voran und hält zunehmend auch in Ex-Bereichen Einzug. Aufgrund der anspruchsvollen Anwendungen sind die Anforderungen an geeignete Geräte sehr hoch. Unter anderem müssen steigende Datenmengen erfasst, verarbeitet und in Echtzeit kommuniziert werden; schnelle, zuverlässige Prozesse und unterbrechungsfreies Arbeiten sind dabei ein Muss. Applikationen wie „Digital Twin“ oder die Darstellung komplexer Wartungsanleitungen können nur mit hochleistungsfähigen mobilen Geräten realisiert werden. Absolute Priorität hat der Schutz der Mitarbeiter – damit diese in Ex-Bereichen sicher arbeiten können, benötigen sie geeignete Notebooks und Tablets, die höchsten Sicherheitsstandards entsprechen.


Kombination aus Leistung und Sicherheit
Das K120-Ex ist eine Variante des beliebten K120 Tablets von Getac und nun auch für die Zone 2/22 zertifiziert. Das Ergebnis ist ein äußerst vielseitiges neues Tablet, welches sich für die Erfüllung zentraler Aufgaben in einem breiten Spektrum herausfordernder und gefährlicher Arbeitsumgebungen bestens eignet. Ausgestattet mit einer explosionssicheren, intrinsischen Sicherheitstechnologie, die den strengen EU-Richtlinien vollständig entspricht, eignet es sich besonders für Aufgaben in der Anlagenüberwachung und -Wartung, beim Produktionsmonitoring oder im Stillstands-Management bzw. Turnaround Projekten.

„Da die digitale Transformation in der Prozessindustrie weiterhin tiefgreifende Veränderungen vorantreibt, steigt der Bedarf an zuverlässigen Geräten, welche in jedem Winkel weitläufiger Chemiefabriken, Bohranlagen oder Raffinerien lückenlos einsatzbereit sind“, so Rick Hwang, President der Rugged Business Unit bei der Getac Technology Corporation. „Mit Einsatz des K120-Ex profitieren Unternehmen von den neusten intrinsischen Sicherheitstechnologien und wissen auch ihre Mitarbeiter unter stets optimal geschützten Arbeitsbedingungen.“

Leistungsstark und vielseitig unter sämtlichen Bedingungen
Das K120-Ex verfügt über einen Intel® Core i5 und i7 Quad-Core Prozessor der achten Generation für eine maximale Leistungsfähigkeit selbst bei gleichzeitiger Nutzung mehrerer Anwendungen. Darüber hinaus bietet ein 12,5 Zoll großes Widescreen-Display eine enorme Vielseitigkeit, während die LumiBond Technologie eine sehr gute Ablesbarkeit des Displays auch bei schwierigen Lichtverhältnissen sichert und sogar eine Bedienung bei Regen und mit Stift oder Handschuhen ermöglicht. Dabei erreicht das Display eine Helligkeit von 1200 Nits und erlaubt produktives Arbeiten selbst unter den extremsten Bedingungen.

Von Grund auf robust gebaut
Industrielle Unternehmen und Einrichtungen stellt hohe Anforderungen an ihre Ausrüstung, weshalb das Tablet K120-Ex zusätzlich nach Militärstandard MIL-STD-810G als langlebig und nach IP65 als resistent gegen Wasser und Staub zertifiziert sind. Darüber hinaus weist das Gerät eine Sturzresistenz bis zu 1,80 Meter auf und funktioniert zuverlässig im Temperaturbereich von -21°C bis +63°C.

Wie alle Getac Fully Rugged Geräte von Getac verfügt das K120-Ex außerdem über branchenführende Garantieleistungen: die dreijährige Bumper-to-Bumper-Garantie deckt beruhigenderweise standardmäßig sogar Unfallschäden ab.

Getac stellt das K120-Ex auf der Hannover Messe in Halle 6 am Stand B22 erstmals vor.

Verfügbarkeit
Das neue Tablet K120-Ex ist ab dem 28. März im Handel verfügbar. Weitere Informationen unter www.getac.com.

Über die Getac Technology GmbH

Getac ist eine wesentliche Tochtergesellschaft der MiTAC-Synnex Business Group (Konzernumsatz 2018: 38 Milliarden USD). Die Getac Technology Corporation wurde 1989 als Joint Venture mit der GE Aerospace gegründet, um elektronische Geräte für die Verteidigung zu liefern. Heute umfassen die Geschäftsbereiche von Getac robuste Notebooks, robuste Tablets für Kunden aus Militär, Automotive, Prozessindustrie, Polizei, Feuerwehr, Versorger, Produktion, Transport und Logistik. Weitere Informationen sind verfügbar unter de.getac.com.

© 2019 Getac Technology Corporation. All rights reserved. Getac and the Getac logo are either registered trademarks or trademarks of Getac Technology Corporation in the United States and/or other countries. All other brands and product names are trademarks or registered trademarks of their respective companies.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Getac Technology GmbH
Kanzlerstrasse 4
40472 Duessedorf
Telefon: +49 (211) 984819-0
http://de.getac.com

Ansprechpartner:
Birgit Aigner
Aigner Marketing & Communications
Telefon: +49 (89) 54344065
E-Mail: info@aigner-marketing.de
Jennifer Plouvier-Leupers
Getac Technology GmbH
Telefon: +49 (211) 984819-11
E-Mail: j.plouvier.leupers@getac.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.