MES provider iTAC introduces new IIoT concept and analytics solution

iTAC Software AG (www.itacsoftware.de) specializes in MES and IIoT solutions for transparent, automated production. The company has now developed a new IIoT concept based on Dürr Group know-how and ADAMOS tools. Among other things, the new iTAC.Manufacturing.Analytics solution is incorporated into the IIoT strategy. This enables automatic interventions for error prevention, optimized maintenance planning and much more.

iTAC has made a name for itself with the Manufacturing Execution System iTAC.MES.Suite, which has been established on the market for many years, and the associated IIoT solutions. The new IIoT concept from iTAC combines the automation and digitalization competencies of the Dürr Group. These include Dürr as a machine and plant manufacturer, iTAC as a global MES provider and ADAMOS as an IIoT platform provider. The result is a configurable overall solution for networking, automation and analysis of production processes.

Added value through MES- and IIoT-based data
The solution includes the new iTAC.Manufacturing.Analytics, a system for optimized and automated root cause analysis and intelligent maintenance planning. In combination with the IIoT platform from ADAMOS and Dürr software, integrated data analytics and predictive maintenance scenarios can be implemented.


To do this, the following data from machines in the production line are collected and merged in one gateway: structured data from the iTAC.MES.Suite, unstructured IIoT data (from sensors) and data input from operators (user interfaces, APPs, tablets). The gateway forwards the data to analysis processes and big data memories via message brokers such as Kafka. This provides the basis for monitoring process behaviour and product anomalies, for condition-based and predictive maintenance, and for process stabilization and optimization. The sensor data, alarms and process status can also be visualized on a dashboard.

A use case in the environment of wave soldering monitoring shows that the solution can intervene in processes at an early stage before soldering problems occur. This results in a significant increase in quality and efficiency.

The iTAC.MES.Suite applications are now available as modern HTML5 clients. The new HTML5 applications are based on open web standards and can be used without additional plug-ins. The applications of the iTAC.MES.Suite are combined in a uniform frame work (iTAC.Workbench) and contain intelligent functionalities for operating, monitoring and parameterizing.

Über die iTAC Software AG

Die iTAC Software AG, ein eigenständiges Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaukonzerns Dürr, bietet internetfähige Informations- und Kommunikationstechnologien für die produzierende Industrie. Das 1998 gegründete Unternehmen zählt in Deutschland zu den führenden MES-Herstellern. Die iTAC.MES.Suite ist ein ausgereiftes Manufacturing Execution System, das weltweit bei Unternehmen unterschiedlicher Industriezweige wie Automobil/-zulieferung, Elektronik/EMS/TK, Medizintechnik, Metallindustrie und Energie zum Einsatz kommt. Weitere Systeme und Lösungen ermöglichen die Umsetzung von Industrie 4.0- und IIoT-Anforderungen.

Die Philosophie von iTAC ist es, Menschen, Daten und Systeme miteinander zu verbinden.

Die iTAC Software AG hat ihren Hauptsitz in Montabaur in Deutschland sowie Niederlassungen in den USA, China und verfügt über ein weltweites Partnernetzwerk für Vertrieb und Service.

Der Dürr-Konzern zählt zu den weltweit führenden Maschinen- und Anlagenbauern. Produkte, Systeme und Services von Dürr ermöglichen hocheffiziente Fertigungsprozesse in unterschiedlichen Industrien. Rund 60% des Umsatzes entfallen auf das Geschäft mit Automobilherstellern und -zulieferern. Weitere Abnehmerbranchen sind zum Beispiel der Maschinenbau, die Chemie- und Pharmaindustrie und die holzbearbeitende Industrie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iTAC Software AG
Aubachstraße 24
56410 Montabaur
Telefon: +49 (2602) 1065-0
Telefax: +49 (2602) 1065-30
http://www.itacsoftware.com

Ansprechpartner:
Michael Fischer
Director Product Marketing
Telefon: +49 (2602) 1065-217
Fax: +49 (2602) 1065-30
E-Mail: michael.fischer@itacsoftware.com
Ulrike Peter
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (211) 9717977-0
E-Mail: up@punctum-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.