E2E NEXT 3-wires – Näherungssensoren

Das Ziel ist klar: durch großen Schaltabstand unerwartete Stillstandszeiten vermeiden und Anlagenauslastung optimieren. Mit der neuen Generation der Sensoren werden Stillstände und Ausfallzeiten in der Produktion vermieden. Sie sind mit IoT-Funktionen für Predictive Maintenance ausgestattet.

Übliche Näherungsschalter verfügen meist über nur kurze Schaltabstände, was mit Risiken für den Produktionsablauf einher geht. Beispielsweise können Geräteschwingungen dazu führen, dass sich das Schaltergehäuse zu weit von dem zu erfassenden Objekt entfernt oder mit ihm in Kontakt kommt.

Mindestens doppelt so große Schaltabstände weisen die Näherungsschalter der Serie E2E NEXT (dreiadrige DC-Modelle) auf. Zudem sind sie mit Wärmeabstandssteuerung 2 und der Hybridschaltkreistechnologie PROX3 ausgestattet.


Bei Abstands-Abweichungen zwischen Schaltergehäuse und zu erfassendem Objekt wird der Nutzer über IO-Link-Kommunikation benachrichtigt.

Highlights der Näherungsschalter der Serie E2E NEXT (dreiadrige DC3-Modelle):

  • Weltweit größter Schaltabstand, mindestens doppelt so groß wie bei bisherigen Produkten von OMRON. So sind Designs mit mehr Platz und geringerem Kontaktrisiko möglich.
  • Technologien zur stabilen Erfassung über große Schaltabstände: Wärmeabstandssteuerung 2 und Hybridschaltkreise PROX3. Sie ermöglichen eine stabile Erfassung über große Schaltabstände.
  • Standardmäßig mit IO-Link ausgestattet. So können Benutzer den Zustand mehrerer Schalter in Echtzeit von einem einzigen Standort aus erfassen.
  • Breite Modellpalette. OMRON bietet eine Palette von 2512 Modellen an, die in vielen verschiedenen physikalischen Größen und mit unterschiedlichen Erfassungsabständen erhältlich sind. So können sie für verschiedene Anforderungen eingesetzt werden.

*Quelle: www.omron.com

Sie haben Fragen oder brauchen Unterstützung bei der Auswahl des für Ihre Anforderungen benötigten Näherungssensors – sprechen Sie mit unseren Produktspezialisten.

Pohl electronic steht seit 30 Jahren für speziell ausgewählte, hochwertige Produkte und Komponenten und bietet neben dem Vertrieb auch Systemlösungen und einen umfassenden Service, wie das Erstellen von Bedarfsanalysen und die Produktberatung während der Entwicklungsphase.

Auf Wunsch führen wir auch kundenspezifische Modifikationen durch, helfen bei der Integration der Produkte vor Ort und leisten Unterstützung bei der Entwicklung spezieller Bauteile und Geräte.

Fragen Sie uns einfach.

Über POHL electronic GmbH – perfekt integrierte Komponenten

Die POHL electronic GmbH mit Sitz in Hennigsdorf bei Berlin beschäftigt aktuell 13 Mitarbeiter und ist Distributor von elektronischen und elektrotechnischen Bauteilen und Geräten. Durch eine über 30-jährige Erfahrung und die Kenntnis der am Markt befindlichen Produkte, hat das Unternehmen das Vertrauen vieler Kunden erworben.

Die Industriekunden stammen z.B. aus der Maschinenbautechnik (Erstausstattung bzw. entsprechende Ersatzteile) oder sind Gerätehersteller, für die Pohl electronic als Lieferant für OEM-Produkte tätig ist (z.B. LC-Displays, Drucker, Scanner und Batterien). Ein weiterer Schwerpunkt ist die Belieferung von Herstellern für Kassensysteme bzw. Software-Unternehmen, die komplette Kassensysteme inklusive Peripherie und Zubehör anbieten.

Informationen zum Unternehmen: www.pohl-electronic.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

POHL electronic GmbH – perfekt integrierte Komponenten
Neuendorfstr. 18b
16761 Hennigsdorf
Telefon: +49 (3302) 559290
Telefax: +49 (3302) 559299
http://www.pohl-electronic.de

Ansprechpartner:
Anke Sommermeyer
Marketing
Telefon: +49 (3302) 559293
Fax: +49 (3302) 559299
E-Mail: anke.sommermeyer@pohl-electronic.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel