Area9 Lyceum und NEJM-Gruppe erhalten Comenius EduMedia Award in Gold

Area9 Lyceum und die NEJM-Gruppe erhielten die „Goldmedaille“ bei den Comenius EduMedia Awards 2019, die von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. „Johann Amos Comenius“ in Berlin verliehen wurden. Die Auszeichnung würdigt das gemeinsam entwickelte Produkt NEJM Knowledge+, das auf Area9´s adaptiver Lernplattform basiert und nachweislich die Erfolgsraten bei der Zertifizierung von medizinischen Facharztprüfungen verbessert.

Dies ist neben dem Learning Technologies Award und dem Brandon Hall Excellence in Technology Award die dritte große Auszeichnung, die NEJM Knowledge+ kürzlich verliehen wurde.

„Wir fühlen uns geehrt, dass NEJM Knowledge+ bei den Comenius EduMedia Awards eine Goldmedaille erhalten hat“, sagte Dr. Ulrik Juul Christensen, Mitbegründer und CEO von Area9 Lyceum. „Diese einzigartige Technologie wirkt sich nach wie vor positiv auf die Ausbildung und Vorbereitung von Klinikern und deren Patienten aus.“


Der Comenius EduMedia Award würdigt die nachgewiesene Wirkung von NEJM Knowledge+ auf die Prüfungsvorbereitung für die Zertifizierung von Fachärzten. Eine aktuelle Studie zeigte, dass NEJM Knowledge+-Nutzer in den USA (2014-2016) die ABIM-CE bei ihrem ersten Versuch mit einer deutlich höheren Rate als der nationale Durchschnitt (95% vs. 89%) bestanden. NEJM Knowledge+ wurde für seine Effektivität bei der Vorbereitung von Ärzten auf die Facharztprüfungen, den Erwerb von CME und MOC und die Teilnahme am lebenslangen Lernen anerkannt.

Darüber hinaus hilft NEJM Knowledge+ den Ärzten, sich ihrer Wissenslücken bewusst zu werden und verbessert die klinische Entscheidungsfindung. Damit wird ein Risikofaktor in der klinischen Praxis angesprochen: „unbewusste Inkompetenz“. Das heißt, Einzelpersonen glauben, dass sie etwas wissen oder das richtige Wissen zu haben, obwohl dies tatsächlich nicht der Fall ist. Basierend auf den Antworten in NEJM Knowledge+ beträgt der durchschnittliche Grad der unbewussten Inkompetenz (vor der Erlangung der Kompetenzen) unter den Ärzten 18%.

Die NEJM-Gruppe (eine Abteilung der Massachusetts Medical Society, Herausgeber des New England Journal of Medicine) und Area9 haben sich 2013 zusammengeschlossen, um NEJM Knowledge+ mit bisher mehr als 23.000 Nutzern zu starten.

Die NEJM-Gruppe schafft qualitativ hochwertige medizinische Ressourcen für die Bereiche Forschung, Lernen, Praxis und Weiterbildung. Die Produkte der NEJM-Gruppe wurden entwickelt, um den Bedarf an medizinischem Wissen und Innovationen unter akademischen Forschern und Lehrern, Ärzten, Klinikern, Führungskräften und anderen im Gesundheitswesen tätigen Mitarbeitern zu decken. Dies umfasst das New England Journal of Medicine, NEJM Journal Watch, NEJM Knowledge+, NEJM Catalyst, NEJM Resident 360 und NEJM Yi Xue Qian Yan. Für weitere Informationen besuchen Sie nejmgroup.org.

Area9 Lyceum nutzt die Erfahrung aus mehr als 20 Jahren Forschung, um die menschlichen Faktoren zu identifizieren, die das Lernen beeinflussen, z.B. wenn sich Studenten auf medizinische Prüfungen vorbereiten oder medizinisches Fachpersonal auf medizinische Weiterbildung vorbereitet wird. Weitere Schlüsselindustrien sind die Luftfahrt, die Verteidigung, die Schwerindustrie, die Telekommunikation, die freiberuflichen Dienstleistungen und die Hochschulbildung.

Area9 Lyceum hat kürzlich die adaptive Lernplattform der vierten Generation vorgestellt, Area9 Rhapsode™ – die weltweit fortschrittlichste Lerntechnologie. Durch den Einsatz eines personalisierten Ansatzes zur Nachbildung von 1:1-Interaktionen in einer digitalen Umgebung ermöglichen adaptive Lernplattformen eine effiziente Skalierung bei gleichzeitiger Steigerung der Lernbeteiligung.

Über die Area9 Lyceum GmbH

Area9 Rhapsode™ wurde entwickelt, um den Lern-, Weiterbildungs- und Publishing-Bedarf im gesamten Bildungsspektrum zu decken: von der Schulbildung über Hochschulbildung bis hin zur Weiterbildung / Lebenslanges Lernen. Die Plattform bietet erstmals 4-dimensionales Lernen, d.h. sie ist so konzipiert, dass das gesamte individuelle Spektrum der Kompetenzen jedes einzelnen Lernenden wahrgenommen und berücksichtigt wird: vorhandene Fähigkeiten, Wissen, Charakter und das so genannte Meta-Lernen. Auf dieser Basis passen Area9-Programme automatisch für jeden einzelnen Lernenden den optimalen Lernpfad an und sorgen so für eine außerordentlich erfolgreiche und motivierende Lernerfahrung.

Weitere Details zeigt der Film "Adaptives Lernen mit Area9". Neben einem hochpersonalisierten E-Learning-Ansatz für Lernende auf allen Ebenen bietet Area9 Rhapsode™ auch mehrere Publishing-Tools, mit denen digitale Inhalte auch unterstützt durch künstliche Intelligenz effizient erstellt, kuratiert und bereitgestellt werden können. www.Area9Lyceum.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Area9 Lyceum GmbH
Dittrichring 2
04109 Leipzig
Telefon: +49 (341) 355744-90
Telefax: +49 (341) 355744-99
http://www.area9lyceum.de

Ansprechpartner:
Ulrike Dienemann
Telefon: +49 (341) 355744-11
E-Mail: ulrike.dienemann@area9.dk
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel