NUFAM: WEDDERHOFF IT zeigt neues WIAS-Modul für mobile Reparaturerfassung

Messepremiere: Das neue ERP-Software-Modul für eine mobile Reparaturerfassung präsentiert die WEDDERHOFF IT GmbH auf der Nutzfahrzeugmesse in Karlsruhe erstmals der Öffentlichkeit. Damit ermöglicht der Software- und Beratungsspezialist die Echtzeit-Datenkommunikation bei Reparatur- und Servicedienstleistungen mit seinem bewährten, modular aufgebauten ERP-System WIAS enterprise jetzt auch mittels mobiler Endgeräte. Die anwenderfreundliche Informationsaufnahme sorgt bei Fahrzeugbauern für einen geringeren Aufwand, eine höhere Datenvalidität und eine durchgehend transparente Auftragsübersicht. WEDDERHOFF zeigt die Neuheit vom 26. bis 29. September 2019 in Halle 2 der Messe Karlsruhe an Stand A206.

„Die mobile Datenerfassung macht die Prozesse rund um die Reparatur- und Serviceaufnahme effektiver“, sagt Peter Wedderhoff, Geschäftsführer der WEDDERHOFF IT GmbH.  Die Mitarbeiter können mithilfe des neuen Moduls Auftragsinformationen jetzt direkt am Fahrzeug aufnehmen, verarbeiten und in WIAS übertragen. „Mit dem neuen Feature gewährleisten wir eine einfache sowie komfortable Vernetzung mit unserem ERP-System WIAS – ortsungebunden und in Echtzeit“, führt Wedderhoff fort. Um die Anwendung zu nutzen, wird lediglich eine stabile Netzwerkverbindung benötigt. Die Daten lassen sich über den Webbrowser eines mobilen Endgerätes in WIAS übertragen und bearbeiten.

Das neue Modul senkt nicht nur den manuellen Aufwand, es beschleunigt auch die Reparatur- und Serviceerfassung. Sämtliche Informationen zum Kunden, Fahrzeug, Kilometerstand und Auftrag sind jederzeit vollumfänglich abrufbar. Kommt ein Fahrzeug regelmäßig zur Reparatur, muss der Anwender nur noch das Kennzeichen oder die Fahrgestellnummer eingeben und hat direkt einen kompletten Überblick über die vorhandenen Daten.


Ein weiterer Vorteil der mobilen Reparaturerfassung ist die Möglichkeit, Fotos in WIAS zu hinterlegen: „Dadurch ist der Arbeitsauftrag für jeden Beteiligten direkt nachvollziehbar und Fehlerquellen werden signifikant gesenkt. Im Ergebnis steigert unser neues Modul die Effizienz der Abläufe“, sagt Wedderhoff. Dadurch, dass der Anwender die Informationen nicht mehr schriftlich überträgt, steigt die Validität der Daten im System.

Seit der ersten Ausgabe der NUFAM im Jahr 2009 ist WEDDERHOFF Daueraussteller auf der Veranstaltung. Bei seinem sechsten Auftritt auf der Fachmesse für Nutzfahrzeuge informiert der Softwarespezialist an seinem Stand A206 in Halle 2 außerdem über alle weiteren Funktionen seines modular aufgebauten ERP-Systems WIAS enterprise.

Weitere Informationen über die WEDDERHOFF IT GmbH unter: www.wias.de

Über die Wedderhoff IT GmbH

Die WEDDERHOFF IT GmbH agiert als innovatives Softwareunternehmen seit 1994 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die ERP-Systeme des Unternehmens für die Serien-, Varianten- und Sonderfertigung sind heute in den Bereichen Karosserie- und Fahrzeugbau, Maschinen- und Anlagenbau, Lohnfertigung sowie in der Agrar- und Kommunaltechnik führend. Wichtigstes Produkt im umfangreichen Leistungsspektrum des Software- und Beratungsspezialisten ist das modulare ERP-System WIAS (Wedderhoff Integrierte Auftrags Steuerung).

WIAS umfasst sämtliche Betriebsabläufe von der Auftragsabwicklung bis hin zur Betriebsdatenerfassung. Gleichzeitig werden über das Programm wichtige Kennzahlen für das Management – zum Beispiel zur Produktivität – erzeugt. Das System wird in unterschiedlichen Versionen, abhängig von der Unternehmensgröße, angeboten und stetig praxisorientiert weiterentwickelt. Abgerundet wird das Portfolio durch zahlreiche Erweiterungen, Dienstleistungen wie Produktschulungen oder Organisationsberatungen für Unternehmen. Am Sitz in Mettingen/Westfalen beschäftigt WEDDERHOFF IT derzeit 25 erfahrene Berater/innen und Software-Spezialisten/innen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wedderhoff IT GmbH
Bischofstraße 3a
49497 Mettingen
Telefon: +49 (5453) 50562-300
Telefax: +49 (5452) 50562-25
http://www.wias.de

Ansprechpartner:
Thorsten Burgard
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-248
E-Mail: burgard@sputnik-agentur.de
Manuel Nakunst
Telefon: +49 (251) 625561-14
E-Mail: nakust@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel