Hauchdünn, kompakt und versenkbar – der neue CONVERS BLADE 156

In Kommunikationsräumen soll die digitale Bildinformation direkt vor dem Teilnehmer gut sichtbar und begreifbar sein. Mit den versenkbaren Monitoren von ELEMENT ONE können Besprechungsräume praktisch und zugleich optisch ansprechend gestaltet werden. Der neue kompakte CONVERS BLADE 156 überzeugt mit seiner besonders geringen Aufstellhöhe in einem Neigungswinkel von bis zu 30°. Ebenso unauffällig wie elegant integriert er sich speziell in schmalen, langestreckten Räumen auf langen Tischreihen. Digitale Inhalte lassen sich denkbar komfortabel betrachten.

Edel anmutender Monitor mit vielen praktischen Vorzügen

Der senkrecht ein- und ausfahrbare, mit 8 mm hauchdünne Monitor des CONVERS BLADE 156 kann einfach in bereits vorhandenes Mobiliar integriert werden: mit seinem geringen Tischausschnitt in jegliche Tischgröße – oder eben auch in einen Stehpult.


Audiovisuelle-Medientechnik lässt sich mithilfe eines solchen versenkbaren Monitor-Systems unsichtbar in jedem Raum unterbringen. Mikrofon, Lautsprecher und vieles mehr können integriert, die Monitore ins unternehmenseigene Netzwerk eingebunden und zentral via TCP/IP fernbedient werden. Die zeitaufwendige Installation zur Ansteuerung von Einzelgeräten entfällt für die Zukunft; Meetings werden wesentlich effektiver, die Belegung von Besprechungsräumen effizienter.

Hinzu kommt der flüsterleise und präzise Antrieb, der den Monitor zu einem geschätzten Element der Raumausstattung macht, sowie sein geringer Stromverbrauch.

Features und Funktionen des CONVERS Blade im Überblick

  • 8 mm schlanker Monitor 15.6“ (16:9) aus Glas und pulverbeschichtetem Aluminium
  • 30° maximaler Neigungswinkel des Monitors
  • wartungsfreie, nahezu lautlose elektronische Hubmechanik zum Ein-/Ausfahren des Displays
  • präziser Antrieb durch zwei Schrittmotoren
  • HDMI-Schnittstelle
  • Fernbedienung über TCP/IP (Ethernet)
Über die ELEMENT ONE Multimedia GmbH

Die Gründung der ELEMENT ONE Multimedia GmbH im Jahr 2002 basiert auf der Idee, Flachbildschirme vollkommen beweglich in Einrichtungen zu integrieren. Daraus ist eine Manufaktur entstanden, die innovative Monitor-Systeme zur interaktiven Kommunikation eingebaut in Mobiliar entwickelt und produziert. Zudem gehören heute digitale Informationsschilder sowie Mikrofonlifter zum Produktprogramm. Das Hightech-Unternehmen aus dem badischen Kuppenheim verbindet Audiovisuelle Medientechnik und anspruchsvolles Design zu individuellen Kommunikationssystemen. ELEMENT ONE ist weltweit präsent und bietet durch ein Fachhändlernetz einen hohen Service.

Mit zukunftsweisenden Innovationen – Made in Germany – positioniert sich ELEMENT ONE zu den Marktführern im Bereich integrierbarer Flachbildschirme. Ausgerichtet auf die Raumsituationen und speziellen Einsatzbereiche entwickelt ein Team von Spezialisten intelligente Medien- und AV-Konzepte. In enger Zusammenarbeit mit renommierten Möbelmarken, wie Haworth, Wilkhahn, Walter Knoll, Holzmedia, Thonet, entstehen designorientierte Anwendungslösungen in langlebiger Funktionalität und höchster Qualität. Für Konferenz- und Schulungsräume, Empfangs- und Präsentationsbereiche, Verkauf- und Beratungsplätze sowie Einkaufszentren.

Zahlreiche patentierte Systemlösungen sind die Grundlagen der erfolgreichen Unternehmensstrategie. Ebenso ist die konsequente Qualitätssicherung der Produktionsprozesse ein maßgebender Erfolgsfaktor. Insbesondere die zertifizierte Qualität und Langlebigkeit zeichnet die Produktwelt von ELEMENT ONE aus. Darüber hinaus ist die Schadstofffreiheit aller Modelle durch die strikte Einhaltung der ROHS Richtlinie gewährleistet.

Weitere Informationen unter www.element-one.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ELEMENT ONE Multimedia GmbH
Zum Murgdamm 5
76456 Kuppenheim
Telefon: +49 (7222) 9665420
Telefax: +49 (7222) 9665429
http://www.element-one.de

Ansprechpartner:
Thorsten Nees
Geschäftsführer
Telefon: +49 (7243) 5050-55
Fax: +49 (7222) 96654-29
E-Mail: thorsten.nees@element-one.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel