CONET realisiert und betreibt neues Stadtportal für die Stadt Bochum unter www.bochum.de

Einen schnellen und einfachen Zugang zu allen Informationen und Dienstleistungen der Stadt bietet Bochum auf seinem neuen Stadtportal unter www.bochum.de. Das Hennefer IT-Beratungshaus CONET leistete für die Stadt Bochum die technische Realisierung der Homepage und gewährleistet die Sicherheit und Verfügbarkeit des Portals durch den Betrieb im eigenen qualitätsgeprüften und ISO-27001-zertifizierten Rechenzentrum.

Bei der Neukonzeption von www.bochum.de steht der Bürger als Nutzer im Mittelpunkt. Nach dem Vorbild führender Web-Suchmaschinen präsentiert die Startseite unter dem Titel „Bochum, gib mir Infos zu:“ im Zentrum eine leistungsstarke Suchfunktion. Weiterhin verbessern thematisch sortierte Portaleinstiege sowie direkte Zugänge zu besonders oft gesuchten Dienstleistungen, Neuigkeiten und der einheitlichen Behördennummer 115 die Orientierung und das Auffinden gesuchter Informationen und Ansprechpartner.

Damit werden auch die Vorgaben des Onlinezugangsgesetzes (OZG) erfüllt, das Bund, Länder und Kommunen verpflichtet, bis Ende 2020 ihre Verwaltungsleistungen auch digital anzubieten. „Weitere Kommunen werden dem Vorbild der Stadt Bochum folgen müssen“, betont Ralf Haarhoff, verantwortlicher Bereichsleiter bei Bochums Realisierungspartner CONET. „Bei einer derartigen Neuausrichtung eines Internet-basierten Angebots ist eine ansprechende Oberfläche natürlich essenziell. Aber auch im technischen Hintergrund müssen umfangreiche Strukturen, Inhalte und Logiken geschaffen werden, damit interaktive Navigation, Suchergebnisse und Darstellung auf die Bedürfnisse des Nutzers zugeschnitten sind.“


Eine Stadtseite wie bochum.de stellt in dieser Hinsicht noch eine besondere Herausforderung in Konzeption und Umsetzung dar: Anders als Spezialseiten, die sich an eine eng definierte und oftmals auch Technik-affine Zielgruppe wenden, muss ein Stadtportal unterschiedlichste Interessen- und Bevölkerungsgruppen berücksichtigen und ihnen passende Informationen und Interaktionen barrierefrei und leicht zugänglich bieten.

Bei www.bochum.de gehören dazu auch Zusatzfunktionen wie etwa bei Notfällen und Großschadenslagen prominent auf jeder Web-Seite eingeblendete Warnmeldungen oder die Anbindung an die bereits im Januar eingeführte „BürgerEcho“-App. Über diese ebenfalls von CONET realisierte Anwendung für Smartphones und Tablets können Bürger unkompliziert Anregungen und akute Mängelmeldungen etwa zu Straßenschäden oder ausgefallener Straßenbeleuchtung einreichen.

Über die CONET Technologies GmbH

"Erfolg. Unsere Leidenschaft." CONET ist das kompetente IT-Beratungshaus für SAP, Infrastructure, Communications, Software und Consulting in den Schwerpunktbereichen Cyber Security, Cloud, Mobility und Big Data. Mit rund 700 Mitarbeitern gehört CONET laut der Computerwoche-Systemhausumfrage zu den besten mittelständischen IT-Häusern in Deutschland. Namhafte Unternehmen und Organisationen aus Industrie & Handel, öffentlichem Sektor sowie Defense & Public Security vertrauen seit 1987 den Experten der mittelständisch geprägten Unternehmensgruppe. CONET-Lösungen für Leitstellenkommunikation, Collaboration und Business Process Management sind weltweit im Einsatz. Mit der Unternehmenszentrale in Hennef unterhält CONET zwölf Standorte in Deutschland und Österreich.

Mehr Informationen unter: www.conet.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CONET Technologies GmbH
Humperdinckstraße 1
53773 Hennef
Telefon: +49 (2242) 939-0
Telefax: +49 (2242) 939-393
http://www.conet.de

Ansprechpartner:
Simon Vieth
Pressesprecher
Telefon: +49 (2242) 939-246
Fax: +49 (2242) 939-333
E-Mail: presse@conet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel