Projekt- und Baustellenmanagement

Veraltete Protokolle und analoge Bautagebücher verzögern den Fortschritt vieler Bauvorhaben. Mit der mobilen App und Web-Anwendung PRO topic von PROJEKT PRO managen Planungsbüros ihre Projekte zukünftig mobil, agil und in Echtzeit. Nicht nur Bauleiter können die Anwendung vom 11. bis 13. Februar 2020 auf der digitalBAU in Köln in Live-Demos kennenlernen.

Der Digitalisierungsanbieter PROJEKT PRO hat seine mehr als 25-jährige Erfahrung in der Softwareentwicklung für Architekten und Ingenieure in sein neues Produkt PRO topic fließen lassen, um die Kommunikation und Organisation in Bauprojekten zu optimieren.

‚Cloud-Anwendungen sind der nächste Schritt für Unternehmen, die die Vorteile der Digitalisierung ausschöpfen wollen‘, erklärt Harald Mair, Geschäftsführer der PROJEKT PRO GmbH. ‚PRO topic bildet den Auftakt zu einer Reihe neuer Cloud-Anwendungen, mit denen wir unsere Kunden in die Zukunft begleiten.‘


Mit PRO topic nutzen alle Baubeteiligten eine zentrale Cloud-Anwendung, um dort Fortschritte und Änderungen für ihren Bereich zu dokumentieren und zu managen. Projektbeteiligte finden sämtliche Informationen zum Projekt an ei- nem Ort, kommunizieren über die Plattform und organisieren ihre To-dos über den Themenpool. So sparen sie Zeit, kommunizieren effizienter und Entscheidungen fallen auf verlässlicher Datengrundlage.

Bauleiter können Änderungen mit PRO topic ortsunabhängig von ihrem Smart- phone oder Tablet in den Themenpool des Projekts einpflegen, von der Baustelle oder aus dem Konferenzraum. Da Änderungen in Echtzeit synchronisiert werden, sind erste Aufgaben bereits bearbeitet, bevor der Projektleiter zurück im Büro ist.
Besprechungsprotokolle lassen sich mit wenigen Klicks in die Cloud hochladen und stehen Mitarbeitern und Vertragspartner immer in der neuesten Version zur Verfügung.

Projektleiter verwalten mit PRO topic nicht mehr wie bisher ein statisches Protokoll, das schnell veraltet, sondern managen einen Themenpool, in dem einzelne Tagesordnungspunkte (TOP’s), Aufgaben, Informationen oder Mängel – kurz Topics – unabhängig voneinander oder erneut in Besprechungen bearbeitet und fortgeschrieben werden. Ihren Status können Projektleiter jederzeit einsehen, bis auf Detailebene. Und das Bautagebuch einer Begehung lässt sich aus den im Themenpool gespeicherten Inhalten in einem Bruchteil der bisherigen Zeit erstellen. Ganz nebenbei. Manuelles Eintippen auf der Baustelle ist nicht nötig, die Informationen können per Spracheingabe diktiert werden.

‚PRO topic ist mehr als nur eine Kombination von Protokoll-Tool, Bautage- buch und To-do-Listenverwaltung‘, betont Harald Mair. ‚Durch den agilen und cloudbasierten Ansatz unterstützt die Anwendung Planungsbüros effektiv und effizient dabei, den Verwaltungsaufwand für Projekte so gering wie möglich zu halten und zielorientiert zum Abschluss zu kommen.‘

Das Team von PROJEKTPRO präsentiert PRO topic vom 11. bis 13. Februar 2020 auf der digitalBAU in Köln in Halle 7 an Stand 523. Die Digitalexperten stehen Besuchern für persönliche Beratungen zur Verfügung und haben die Möglichkeit, Funktionalitäten und Oberfläche in Live-Demos kennenzulernen.

Mehr Informationen zu PRO topic auf der Online Produktseite: www.pro-topic.com

Über die PROJEKT PRO GmbH

PROJEKT PRO
Von Planern für Planer

Seit mehr als 25 Jahren bringt PROJEKT PRO Software Struktur und Transparenz in die Projektabläufe von Planungsbüros. Landschaftsarchitekt Harald Mair und sein 50-köpfiges Team finden immer wieder neue Ansätze, um Architekten und Ingenieure bei der effizienten Organisation ihrer Arbeit und der wirtschaftlich erfolgreichen Steuerung ihrer Projekte zu unterstützen. Für mehr Konzentration auf die kreative Gestaltung unserer Welt.
PROJEKT PRO Lösungen ermöglichen, mit Freude zusammenzuarbeiten und Projekte erfolgreich abzuschließen. Dafür ist die Software mit zahlreichen Awards ausgezeichnet und wird jährlich von PeP-7 zertifiziert. Als erfolgreiche Branchenlösung bietet PROJEKT PRO mittlerweile über 18.000 Anwendern in mehr als 2.000 Büros Stabilität und Betriebssicherheit – auf allen gängigen Plattformen, unterwegs und im Büro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PROJEKT PRO GmbH
Kampenwandstraße 77c
83229 Aschau
Telefon: +49 (8052) 95179-0
Telefax: +49 (8052) 95179-79
http://www.projektpro.com

Ansprechpartner:
Oriane Bouillon
Marketing
E-Mail: bo@projektpro.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel