Spectrami zum zweiten Mal auf der secIT

Spectrami, einer der aktuell wachstumsstärksten Value-Added-Distributoren (VAD) mit klarem Fokus auf Nischentechnologien aus den Bereichen Informationssicherheit, Compliance und Rechenzentrumsinfrastruktur, nimmt zum zweiten Mal an der Fachmesse secIT der Heise Mediengruppe teil. Zusammen mit seinen Partnern Enginsight und Fidelis Cybersecurity nutzt das Unternehmen im Hannover Congress Centrum – in der Eilenriedehalle am Stand 25 – die Gelegenheit, sich mit seinem aktuellen Lösungsportfolio den Endkunden und potenziellen Partnern zu präsentieren.

Vor fast drei Jahren hat Spectrami den VAD-Spezialdistributoren NPC übernommen und sich damit eine deutsche Niederlassung geschaffen. Seither hat das Unternehmen das Portfolio stetig erweitert und sich einen Namen gemacht. Nun nimmt Spectrami zum zweiten Mal vom 25. bis zum 26. März an der secIT Teil. Heise rief die Messe vor zwei Jahren ins Leben und schuf damit ein Highlight in der IT-Security-Branche, das sich bei den führenden Sicherheitsanbietern immer größerer Beliebtheit erfreut.       

Mit neuen Partnern auf der secIT


Letztes Jahr nahm Spectrami das deutsche Start-Up Enginsight und das amerikanische Unternehmen Fidelis Cybersecurity in sein Portfolio auf. Enginsight bietet eine Plattform für das Monitoring der kompletten IT-Infrastruktur an, während Fidelis Anbieter für Lösungen zur Erkennung, Nachverfolgung und automatisierten Abwehr von Bedrohungen ist. Dieses Jahr begleiten die beiden neuen Partner ihren Channel-Partner Spectrami auf die secIT.

secIT eine der wichtigsten IT-Security-Messen

Michael Ibe, neuer Director Technical & PreSales Consultant Europe bei Spectrami, betrachtet die secIT als eine wichtige Grundlage für die weitere Expansion in Deutschland und Europa: „Da sich die secIT neben der it-sa zu einer der wichtigsten Security-Messen im IT-Bereich entwickelt hat, freuen wir uns sehr, wieder als Austeller teilnehmen zu dürfen. Wir haben mit Enginsight einen der branchenweit interessantesten Neuzugänge aus der Sparte Endpunktsicherheit für uns gewonnen. Und mit Fidelis haben wir einen Top-Player im Bereich Threat Detection, Response und Deception in unser Portfolio aufgenommen. Diese beiden Hersteller ergänzen unser umfangreiches Cybersecurity-Programm maßgeblich und werden die Messe stark bereichern – wir freuen uns auf zahlreiche spannende Gespräche!“

Anas Handous, Geschäftsführer von Spectrami Europa, sieht in der secIT eine große Chance für sein Unternehmen: „Wir waren bereits letztes Jahr begeistert von dieser Messe. Insbesondere die Tatsache, dass dort viele Anbieter von Nischentechnologien vertreten sind, ist für uns äußerst reizvoll. Um unseren Kunden den optimalen Service – ein Rundum-Sorglos-Paket für ihre IT-Security – anzubieten, müssen wir die besten Hersteller in unserem Portfolio haben.“

Über die SPECTRAMI GMBH

SPECTRAMI ist aktuell einer der wachstumsstärksten Value-Added-Distributoren (VAD) mit einem globalen Partner-Netzwerk und Niederlassungen in Europa und dem Mittleren Osten. SPECTRAMI vertreibt Nischentechnologien und -lösungen in den Bereichen Informationssicherheit, Rechenzentrumsinfrastruktur und Datenkommunikationsnetze und unterstützt Unternehmen bei der Einhaltung gesetzlicher Standards für ihre Infrastruktur und beim Schutz sensibler Unternehmensdaten und -anwendungen. Seit mehr als fünf Jahren arbeitet bereits mit großen IT-Sicherheitssystem-Integratoren zusammen und zählt sowohl Kommunen als auch Unternehmen aus den Bereichen Banken und Finanzen, Telekommunikation, Öl und Gas, Bildung, Gesundheitswesen, Gastgewerbe und Einzelhandel zu seinen Kunden. Durch die Kombination aus Channel Empowerment auf der Basis von Wissensaustausch und Kompetenzaufbau mit einem Firmenethos, der alle Aspekte des Unternehmens kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert, gewährleistet SPECTRAMI ein konstant hohes Maß an Kundenzufriedenheit. Weiterführende Informationen sind unter www.SPECTRAMI.com erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SPECTRAMI GMBH
Martin-Behaim-Str. 22
63263 Neu-Isenburg
Telefon: +49 (6102) 74870
Telefax: +49 (6102) 7487200
http://www.spectrami.com

Ansprechpartner:
Oliver Altvater
AxiCom GmbH
Telefon: +49 (89) 8009-0822
E-Mail: oliver.altvater@axicom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel