PanzerGlass bringt Hygienespray für Smartphones und Tablets auf den Markt

PanzerGlass bringt jetzt ‚SPRAY Twice A Day‘, ein Produkt zur Reinigung und Desinfektion von Tablets und Mobiltelefonen, auf den Markt. Das dänische Unternehmen ist spezialisiert auf Premium-Schutzprodukte für Displays. ‚SPRAY Twice A Day‘ entfernt Bakterien und Viren, ohne die Oberfläche anzugreifen. Das Produkt ist bis zu 12 Stunden auf dem Handy wirksam, es ist biologisch abbaubar, hypoallergen und entspricht den Anforderungen der ISO EN 1276, einem quantitativen Suspensionstest zur Bewertung der Wirkung chemischer Antiseptika und Desinfektionsmittel. Es wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Dänischen Technologischen Institut entwickelt.

Bakterien und Viren verbreiten sich im Alltag über sämtliche Oberflächen, doch häufig vergessen User einen entscheidenden Herd: das Smartphone. Frank Reimann ist bei PanzerGlass für den Retail-Vertrieb in der DACH-Region zuständig: „Gerade im aktuellen Kontext rund um das Coronavirus greifen viele zu Hygienesprays, um Hände und Oberflächen zu reinigen. Smartphones und Tablets sind jedoch eine wahre Keimschleuder: Darauf finden sich zehnmal mehr Krankheitserreger als zum Beispiel auf Toilettensitzen. Das Coronavirus kann laut WHO auf Glasoberflächen bis zu 96 Stunden überleben. Unser Produkt tötet 99,999% der Bakterien erfolgreich ab, darunter auch die vier verbreitetsten Krankenhauskeime.“ Wer sein Display etwa mit Fensterreiniger saubermacht, riskiert einen Schaden am Gerät.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Hygiene- und Reinigungs-Produkten funktioniert ‚SPRAY Twice A Day‘, durch Milchsäure auf Wasserbasis und wirkt ohne Zusatz von Ammoniak, Phosphaten, Duftstoffen oder Parabenen. Da auch kein Alkohol enthalten ist, wird die oleophobe Beschichtung des Displays nicht angegriffen. Der längliche Flacon aus Kunststoff ist ideal für den Alltag geeignet. Zu dem Spray gehört ein bildschirmschonendes, hochwertiges Mikrofasertuch. In einem Bundle mit je einer 100ml- und einer 8ml-Flasche sind ein Reinigungspinsel und ein Transportbeutel aus Stoff enthalten. Für die Sprayflaschen, die leicht in Hand- und Hosentasche passen, wird ein 1-Liter-Nachfüllpack verfügbar sein. Die Flaschen werden umweltschonend hergestellt, sie bestehen aus recyclebarem PETG Material und sämtliches Verpackungsmaterial ist aus Papier.


‚SPRAY Twice A Day‘ ist ab Ende März 2020 über www.panzerglass.de und in ausgewählten Partner-Shops erhältlich. PanzerGlass Displayschutzprodukte gibt es u.a. bei Vodafone, Deutsche Telekom, Mobilcom-Debitel, aetka, Expert, Euronics, Otto.de und natürlich über www.panzerglass.de.

Über PanzerGlass

Im Jahr 2013 startete das dänische Unternehmen aus Hinnerup die Entwicklung und Vermarktung von Premium-Displayschutzprodukten für Tablets und Mobiltelefone. Heute beschäftigt PanzerGlassTM global über 100 Mitarbeiter und ist in 45 verschiedenen Ländern vertreten. Im Laufe der Zeit hat PanzerGlass viele weitere Produkte wie Privacy-Sichtschutz für Smartphones, Tablets, Laptops und MacBooks und Displayschutz für Smartwatches erfolgreich entwickelt und in den Markt eingeführt. Das Unternehmen verzeichnet jährlich hohe Wachstumsraten. PanzerGlassTM ist Teil der Juhl Bach Holding, einem der größten Familienunternehmen in Dänemark. Vom Berliner Customer Experience Center aus betreut das deutsche Team von PanzerGlassTM die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PanzerGlass
Delta 8
DKDK-8382 Hinnerup
Telefon: +45 44 226100
http://panzerglass.com

Ansprechpartner:
Constanze von Kettler
Gründerin // Redaktionsleitung
Telefon: +49 (30) 983241-65
Fax: +49 (30) 983241-64
E-Mail: kettler@team-code-zero.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel