Tag der Informationsfreiheit: Veranstaltung des TLfDI für mehr Transparenzbewusstsein in den Behörden

Anlässlich des Tages der Informationsfreiheit am 16. März 2020 möchte der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI) für mehr Transparenz in Thüringer Behörden werben und sorgen.

Bereits am 1. Januar 2020 trat das Thüringer Transparenzgesetz (ThürTG) im Freistaat in Kraft. „Ein kleiner Fortschritt für die Informationsfreiheit in Thüringen“, so Dr. Lutz Hasse, der Thüringer Landesbeauftragte für die Informationsfreiheit.

Das ThürTG soll – wie es der Name schon sagt – einen Paradigmenwechsel vollziehen, indem eine Vielzahl von Informationen, die bei den öffentlichen Stellen vorhanden sind, transparent für die BürgerInnen zugänglich gemacht wird. Dies kann auf Antrag einer Person oder durch die proaktive Einstellung der Informationen in das Thüringer Transparenzportal bzw. durch Veröffentlichung auf der eigenen Homepage geschehen. 


Um den transparenz- und informationspflichtigen öffentlichen Stellen in Thüringen Impulse für die Umsetzung des ThürTG zu geben, wird der TLfDI Anfang September 2020 für sie eine Veranstaltung zum Umgang mit dem ThürTG anbieten. Weitere Hinweise, u. a. über Referenten und Verlauf der Veranstaltung, wird der TLfDI an geeigneter Stelle veröffentlichen und darüber per Pressemitteilung informieren.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz
Häßlerstraße 8
99096 Erfurt
Telefon: +49 (361) 57-3112900
Telefax: +49 (361) 57-3112904
http://www.tlfdi.de

Ansprechpartner:
Dr. Lutz Hasse
Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Telefon: +49 (361) 3771-901
E-Mail: poststelle@datenschutz.thueringen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel