In die Zukunft investiert – mit der neuen SCC-CAD Version 20/01

Für einen effektiveren und effizienteren Arbeitsalltag unterstützt ZIEMER Unternehmen im Elektrohandwerk in den Bereichen Planung, Dokumentation, Projektierung mit seinen CADLösungen. Für eine weitere deutliche Alltagserleichterung wurden die SCC-CAD-Lösungen erscheint mit diesem Upgrade eine komplette Neuentwicklung der SCC-CAD-Software.

Auszug aus den allgemeinen Neuerungen:

Komplett neuer CAD-Kernel
Mit diesem Upgrade erhalten alle SCC-CAD-Anwender (mit aktiivem Software-Service- bzw-. Webianr-Flatrate-Vertrag) kostenfrei eine komplett neu entwickelte CAD-Software.


Neuer Bildaufbau
Das CAD nutzt jetzt Multithreading und arbeitet zudem mit Polylinien. Das verringert den Speicherbedarf und erhöht enorm die Geschwindigkeit.

Polylinien erleichtern Ihre alltägliche Zeichenarbeit
Umfangreiche Änderungen beim Zeichnen und Konstruieren von Objekten werden Ihnen die alltäglichen Zeichenarbeiten spürbar erleichtern. Wo immer es möglich und sinnvoll ist, können jetzt Polylinien anstelle von Einzelelementen erzeugt werden.

IntelliSnap – neue Funktion
IntelliSnap erzeugt ein Netz von magnetischen Linien, an denen ausgerichtet Sie schnell und präzise zeichnen. Es bietet Ihnen automatisch sinnvolle Konstruktionspunkte und Linien während der Zeichnungsarbeit an.

Auszug aus den Neuerungen speziell für den Bereich Elektrotechnik:

Neue Symbole für Rufsysteme
Die Symbolleiste "Elektro" wurde ergänzt mit der neuen Symbolleiste "Rufsysteme". Hier finden Sie Symbole für den Bereich der Rufsysteme wie z.B. Ruf- und Anwesenheitstaster, die mit komplett kalkulierten Leistungen verknüpft sind.

Neue Verlegeart
Ab sofort gibt es im Bereich Leitungsverlegung die Möglichkeit Leitungen in abgehängter Decke zu verlegen mit korrekter Berechnung der Leitungslängen.

LED Streifen
Mit dem neuen Befehl LED Streifen können Sie ab sofort LED-Streifen in Ihre Planung einplanen, die in der Stückliste als Leistungspositionen mit der entsprechenden Länge ausgewertet werden.

Umfangreiche Ergänzungen von Brennstellen-Leistungen
– Datennetzwerksteckdose Cat 6a, Duplex, inkl. Netzwerkleitung
– Fernmelde-Anschlussdose UAE 2-fach inkl. Zuleitung
– Antennensteckdose SAT inkl. Zuleitung
– Jalousieschalter / Jalousietaster
– Präsenzmelderschaltung Decke
– Automatikschaltung Bewegungsmelder auf Schalterhöhe
– Schaltung Bewegungsmelder FR AP
– Schaltung Kleinraumlüfter

Umfangreiche Erweiterung von KNX-Komponenten als Komplettleistungen
– KNX-Tasterbusankoppler 1-fach (Taster- und Mittelstellung) und 2-fach (Taster- und Mittelstellung) mit Schalterdosen für verschiedene Installationsarten
– KNX-Melde-/Bedientableaus für die Hersteller Gira, Busch-Jäger und Jung in HW- und UP-Ausführung

Auszug aus den Neuerungen speziell für den Bereich Blitzschutztechnik:

Stücklistenauswertung zur Angebotserstellung
Die Leistungsverwaltung wurde an die aktuellen DEHN- und PRÖPSTER-Artikelstämme angepasst. Das bedeutet, dass alles was im Bereich Blitzschutz geplant wird, wird im Hintergrund automatisch projektiert und kann als Leistungsstückliste in eine kaufmännische Software übergeben werden. Somit ist das jeweilige Angebot bereits fertig im SCC-CAD kalkuliert.

Neuer Befehl für HVC-Leitung
Für den Hersteller Pröpster wurde der neue Befehl für HVC-Leitungen aufgenommen. Dies ist eine hochspannungsfeste isolierte Leitung. Der größte Vorteil ist, dass der für die Funktion benötigte Potentialausgleich in Form eines in der Leitung integrierten Schirmgeflechtes mitgeführt wird.

Somit ist es nicht notwendig, einen separaten Potentialausgleichsleiter aufwendig zu installieren.

Der Vorteil für unsere Kunden:
Dieses Upgrade ist für alle SCC-CAD-Anwender mit aktivem Software-Service-Vertrag kostenfrei.

Weitere Informationen zu den SCC-CAD-Lösungen finden Sie unter: https://www.ziemer-software.de/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ZIEMER GmbH Elektrotechnik & Softwareentwicklung
Reichenhaller Strasse 1-3
83451 Piding
Telefon: +49 (8651) 9823-20
Telefax: +49 (8651) 9823-21
http://www.ziemer.de

Ansprechpartner:
Ines Thomas
Abteilungsleiterin
Telefon: +49 (8651) 9823-20
Fax: +49 (8651) 9823-21
E-Mail: marketing@ziemer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel