Coronapandemie – Jansen stellt um auf Home Office

Sehr geehrte Kunden,

aufgrund der Coronaviruspandemie (COVID-19) sehen wir uns in der Pflicht, einer schnellen Ausbreitung des Virus entgegenzuwirken. Deshalb haben wir folgende Maßnahmen ergriffen:

[*] Die meisten unserer Büromitarbeiter arbeiten bis auf Weiteres im Home – Office.
[*]Um ausreichend Abstand zu halten, arbeiten unsere Produktion und die dazugehörigen Abteilungen im Zwei-Schicht-System.


Diese Maßnahmen sollen unsere Mitarbeiter und deren Familien vor einer möglichen Ansteckung bewahren. 

Diese Schutzmaßnahmen bedeuten für Sie jedoch keine Einschränkungen, denn unsere Mitarbeiter führen Ihre Arbeiten unter speziellen Schutzmaßnahmen, in gewohnt hoher Qualität, für Sie fort.

Aufgrund der aktuellen Lage sind wir zunächst bis Ende April auf keinen Veranstaltungen vertreten. Weitere Änderungen werden wir Ihnen selbstverständlich über diesen Newsletter und unsere sozialen Medien mitteilen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter online@jansentore.com oder +49 4965 / 89 88 0 gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Über die Jansen Holding GmbH

Die Firma Jansen Tore beschäftigt sich seit mehr als 35 Jahren mit der Produktion, Montage, Wartung und dem Service von Toranlagen. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt jedoch in der Entwicklung und Produktion innovativer Toranlagen für den Brandschutz, Explosionsschutz, Schallschutz, Einbruchschutz, Hitzeschutz und Anlagenschutz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Jansen Holding GmbH
Am Wattberg 51
26903 Surwold
Telefon: +49 (4965) 89880
Telefax: +49 (4965) 898888
http://www.jansentore.com

Ansprechpartner:
Marco de Groot
Leitung Marketing
Telefon: +49 (4965) 8988327
E-Mail: marco-degroot@jansentore.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel