Rohde & Schwarz unterstützt Wake-Up-Signaltest für verbesserte Energieeffizienz bei NB-IoTGeräten

Rohde & Schwarz und Goodix (CommSolid) demonstrieren erstmals umfassende Testfunktionen für das neue NB-IoT Wake-Up-Signal (NWUS), das aktuell mit 3GPP Release 15 zur weiteren Reduzierung des Energieverbrauchs von NB-IoT-Geräten eingeführt wurde. Für die Langzeitüberwachung von NB-IoTAnwendungen lässt sich mit dem Wake-Up-Signal entweder die Batterielebensdauer wesentlich erhöhen, und zwar ohne Batterie-Upgrade, oder eine kleinere Batterie kann eingesetzt werden, ohne die Lebensdauer des Geräts zu reduzieren.

Der Messtechnikexperte Rohde & Schwarz und das Mobilfunk-IoT-Unternehmen CommSolid, ein Mitglied der Goodix-Gruppe, haben sich zusammengeschlossen, um die Effektivität des NB-IoT-Wake-Up-Signals (Feature aus 3GPP Release 15) hinsichtlich der Reduzierung des Energieverbrauchs von NB-IoT-Geräten zu demonstrieren. Mit Hilfe neu implementierter Testfunktionen des R&S CMW290 Functional Radio Communication Testers wird der unterschiedliche Energieverbrauch von NB-IoT-Geräten mit und ohne Einsatz der Wake-Up-Signalfunktion aufgezeigt.

Eine Reduzierung des Energieverbrauchs von NB-IoT-Geräten ist für die Verlängerung der zuverlässigen Lebensdauer der Geräte entscheidend. Mit 3GPP Release 15 wurde das Wake-Up-Signal eingeführt, ein spezielles Paging-Signal, das von einer NB-IoT-Basisstation an bestimmte NB-IoT-Geräte gesendet wird mit der Aufforderung, deren Empfänger für einen bevorstehenden Datenempfang zu aktivieren. Der Empfänger muss nur bei einem solchen Weckruf aktiviert werden; ansonsten bleibt ein NB-IoT-Gerät mit Wake-Up-Signalfunktion im „Schlafmodus“ (Idle Mode), bis es aufgefordert wird, den Physical Downlink Control Channel (PDCCH; Kanal zur Übertragung von Downlink-Steuerinformationen an Endgeräte) für den Empfang von Daten zu dekodieren.


Nur in Rohde & Schwarz Mobilfunktestern sind die zahlreichen neuen NB-IoT-Features der 3GPP Releases 14 und 15 implementiert. Der R&S CMW500 und der R&S CMW290 unterstützen mit den neuesten Firmware Releases beide die Wake-Up-Signalfunktion sowie weitere in Release 15 neu hinzugekommene Features.

Matthias Weiss, Geschäftsführer von CommSolid, erklärt: „Extrem niedriger Energieverbrauch ist ein Schlüsselelement bei NB-IoT-Anwendungen. Das Testen neuer 3GPP-Features in einem frühen Stadium ermöglicht es unseren Kunden, diesen Vorteil bereits während aller Stufen ihres Produktdesignzyklus zu nutzen.”

Anton Messmer, Leiter Fachgebiet Mobilfunk-Messtechnik bei Rohde & Schwarz, stellt fest: „Messtechnik für NB-IoT-Funktionalität zur Verfügung zu stellen ist ein erklärtes Ziel von Rohde & Schwarz. Damit unterstützen wir Gerätehersteller, die diese Funktionen bei marktfähigen Produkten einführen wollen. Eine Zusammenarbeit mit Erstanwendern schätzen wir sehr, da sie uns Gelegenheit gibt, die Eignung und Effizienz unserer Testlösungen für die von 3GPP spezifizierten Funktionen zu verifizieren.”

Weitere Informationen zur Testplattform R&S CMW290 finden sich unter www.rohde-schwarz.com/…. Informationen zu Goodix finden sich unter www.goodix.com. Kurze Demovideos zu dieser und weiteren branchenführenden Wireless-Testlösungen von Rohde & Schwarz finden sichauf www.rohde-schwarz.com/mwc.

About Goodix
Goodix Technology (SH: 603160) is an integrated solution provider for applications based on IC design and software development offering industry-leading software and hardware semiconductor solutions for smart devices, IoT applications, and automotive electronics. Goodix serves hundreds of millions of global consumers with quality products and solutions via renowned brands including Huawei, OPPO, vivo, Xiaomi, OnePlus, Google, Amazon, Samsung, Nokia, Dell, HP, LG, ASUS, etc., and is recognized as the largest biometric authentication solution provider for Android devices in the global market. Since February 2018, CommSolid is a member of the Goodix Family.

 

Über die Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

Rohde & Schwarz ist ein führender Lösungsanbieter in den Geschäftsfeldern Messtechnik, Broadcast- und Medientechnik, Aerospace | Verteidigung | Sicherheit sowie Netzwerke und Cybersicherheit. Mit seinen innovativen Produkten der Kommunikations-, Informations- und Sicherheitstechnik unterstützt der Technologiekonzern professionelle Anwender aus Wirtschaft und hoheitlichem Sektor beim Aufbau einer sicheren und vernetzten Welt. Zum 30. Juni 2019 betrug die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund 12.100. Der unabhängige Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018/2019 (Juli bis Juni) einen Umsatz von 2,14 Milliarden Euro. Der Firmensitz ist München. Das internationale Geschäft wird in mehr als 70 Ländern über Tochterfirmen betrieben. In Asien und Amerika steuern regionale Hubs die Geschäfte.

R&S ® ist eingetragenes Warenzeichen der Firma Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG
Mühldorfstr. 15
81671 München
Telefon: +49 (89) 4129-0
Telefax: +49 (89) 412912-164
http://www.rohde-schwarz.com

Ansprechpartner:
Christian Mokry
Telefon: +49 (89) 4129-13052
Fax: +49 (89) 4129-13208
E-Mail: press@rohde-schwarz.com
Martin Scodeller
MEPAX
Telefon: +34 (627) 975-208
E-Mail: m.scodeller@mepax.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel