Controlware unterstützt Unternehmen bei der Implementierung von Microsoft Teams

Im Homeoffice benötigen Mitarbeiter Collaboration-Lösungen, die einen reibungslosen Austausch aus der Ferne zwischen Kollegen, Geschäftspartnern und Kunden ermöglichen. Controlware empfiehlt hierfür den Einsatz von Microsoft Teams. Das Kommunikationstool erleichtert den Arbeitsalltag etwa durch Chat- und Videoanruffunktion. Bei der Implementierung unterstützen die Spezialisten aus dem Controlware Competence Center.

Unternehmen haben verschiedene Anforderungen an Collaboration-Lösungen: Sie wollen ihre Mitarbeiter im Homeoffice unabhängig vom Endgerät optimal ausstatten, einen flexiblen Austausch mit Kunden, Partnern und Kollegen ermöglichen und – besonders in der derzeitigen Situation – den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten. Als Systemintegrator und Managed Service Provider unterstützt Controlware Unternehmen mit der Collaboration-Lösung Microsoft Teams, die schon bei mehr als 44 Millionen Nutzern zum Einsatz kommt. Das Tool bietet die Möglichkeit, unbegrenzt zu chatten und Videoanrufe durchzuführen, Arbeitsgruppen zu bilden  und Teamdateien zu speichern. Außerdem können Kollegen von unterschiedlichen Standorten in Echtzeit in Office-Programmen zusammenarbeiten. 

Reibungsloser Service auch bei hoher Auslastung


Controlware empfiehlt die Collaboration-Lösung vor allem jenen Kunden, die bereits Microsoft Office 365 nutzen, bislang aber keine Lizenzen für das Tool Teams haben. Dazu gehören zum Beispiel Microsoft Office 365 Business, Exchange Online Plan1/Plan2, Microsoft Office 365 ProPlus sowie Dynamics 365. Commercial Kunden können den Service zunächst für sechs Monate kostenfrei testen. Die Testversion beinhaltet den Microsoft Office 365 E1 Plan. Nach Ablauf der Testphase kann das Abonnement verlängert werden, auch ein Upgrade für einen erweiterten Funktionsumfang ist möglich.

„Microsoft Teams ist umgehend einsatzfähig und punktet neben dem umfassenden Funktionsumfang mit hoher Flexibilität und großer User-Akzeptanz. Deshalb empfehlen wir den Einsatz besonders den Unternehmen, die in der aktuellen Situation eine Collaboration-Lösung benötigen, die schnell und einfach implementiert werden kann“, erklärt Christoph Wolf, Leiter Competence Center – Data Center & Cloud Solutions bei Controlware.

Darüber hinaus sichert Microsoft kontinuierliche Service-Qualität zu, auch wenn die Nutzung der Collaboration-Lösung Teams stark ansteigt. So nahm seit Ausbruch von Covid-19 beispielweise in China die Nutzung von Teams auf mobilen Geräten um 200 Prozent zu. Der Kommunikations-Traffic in Form von Teambesprechungen, Anrufen und Konferenzen steigerte sich um 500 Prozent. Die hohe Nutzerlast beeinträchtigte das Service-Tool jedoch zu keinem Zeitpunkt.

Über die Controlware GmbH

Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Collaboration, Information Security, Application Delivery, Data Center & Cloud sowie IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das rund 840 Mitarbeiter starke Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die productware GmbH.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Controlware GmbH
Waldstr. 92
63128 Dietzenbach
Telefon: +49 (6074) 858-00
Telefax: +49 (6074) 858-108
http://www.controlware.de

Ansprechpartner:
Vanessa Eiletz
fischerAppelt
Telefon: +49 (89) 747466-218
E-Mail: controlware@fischerappelt.de
Robert Schwarzenböck
fischerAppelt, relations GmbH
Telefon: +49 (89) 747466-23
Fax: +49 (89) 747466-66
E-Mail: robert.schwarzenboeck@fischerappelt.de
Stefanie Zender
Marketing
Telefon: +49 (6074) 858-246
Fax: +49 (6074) 858-220
E-Mail: stefanie.zender@controlware.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel