E-Learning-Komplettlösung für den Mittelstand

Der führende Anbieter für E-Learning-Unternehmenslösungen X-CELL AG reagiert auf die Corona-Krise mit einem neuartigen Maßnahmenpaket für den Mittelstand.

Der Vertriebsvorstand Marco Bertelwick dazu: „Viele mittelständische Unternehmen sehen sich zurzeit gezwungen, ihre Digitalisierungsstrategie extrem zu beschleunigen, um den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten und mit möglichst wenig Schaden durch die Krise zu kommen.

Neben Telefonie- und Conferencing-Lösungen spielt E-Learning hierbei eine wichtige Rolle, um auch bei vollständigem Wegfall sämtlicher Präsenzschulungen Mitarbeiter, Partner, Dienstleister und Kunden weiterhin qualifizieren und den gesetzlichen Vorschriften für Pflichtschulungen genügen zu können.“


Im Normalfall benötigt die Einführung von E-Learning im Unternehmen eine monate- und teilweise auch jahrelange Vorbereitung inkl. Testphasen, Einbeziehung aller Interessengruppen etc. Diese Zeit steht aktuell nicht zur Verfügung. Da die Produkte der X-CELL AG ohnehin auf die sofortige, intuitive Nutzung ohne größere Einarbeitungszeit ausgerichtet sind, bilden sie eine exzellente Grundlage für ein Sofort-Paket, welches für jedes Unternehmen 24 Stunden nach Beauftragung zur Verfügung steht.

Die E-Learning-Komplettlösung umfasst:

▪ Ein webbasiertes Learning Management System zur Verwaltung von digitalen Lerneinheiten
▪ Ein webbasiertes Autorensystem zur Erstellung von Lerneinheiten auf Template-Basis
▪ Ein Live-Modul zur Durchführung von Schulungen in Echtzeit im Internet
▪ Ein webbasiertes Modul zur Verwaltung von Präsenzschulungen (für die Zeit nach dem Lockdown)
▪ Sofort einsetzbare webbasierte Content-Module für die meisten betrieblich relevanten Themen wie Arbeitsschutz, Datenschutz, Compliance, Hygiene, Gesundheit und AGG
▪ Ein Starter-Paket für den reibungslosen Einstieg in das E-Learning-Projekt, inklusive Systemeinrichtung, Online-Systemschulung, initialem Benutzerdaten-Import, Gestaltung und Einrichtung der Teilnehmerakademie sowie drei Monate kostenfreiem Benutzer-Support

Eigene Lerneinheiten können in kürzester Zeit selbst oder im Auftrag durch die Teams der X-CELL AG erstellt werden.

Eine Installation auf eigenen Servern ist nicht nötig. Normalerweise sind alle Produkte ab einer Teilnehmerzahl von 250 Lernenden verfügbar. Um auch kleineren Unternehmen die Nutzung zu ermöglichen, wird die Mindestzahl der Teilnehmer für das Paket-Angebot auf 50 abgesenkt. Die E-Learning-Komplettlösung wird ab einem monatlichen Mietpreis von 649,- inkl. aller Software-Komponenten, Content-Module und der oben beschriebenen Serviceleistungen angeboten und steht ab sofort zur Verfügung.

Über die X-CELL AG

Die 2002 gegründete X-CELL AG (www.x-cell.com) bietet ihren 421 Kunden alles aus einer Hand, was für erfolgreiche E-Learning-Projekte erforderlich ist: Exzellente Beratung, innovative Software, hochwertiger Content, kompetenter Support und flexible Hosting-Lösungen. Bereits über 3.1 Mio. Schulungsteilnehmer in über 100 Ländern profitieren von der Unterstützung durch X-CELL, E-Learning-Maßnahmen passgenau in bestehende Prozesse in IT, Personalwesen und Marketing zu integrieren. Mit AcademyMaker® bietet das Unternehmen zudem eine intuitiv bedienbare E-Learning-Komplettlösung an, die es ermöglicht, in kürzester Zeit selbst multimediale E-Learning-Einheiten zu erstellen, zu verwalten und auszuwerten. Weiterführende Informationen sind auf der Produktwebsite unter www.academymaker.de zu finden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

X-CELL AG
Kaistraße 2
40221 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 598810-0
Telefax: +49 (211) 598810-40
http://www.x-cell.com

Ansprechpartner:
Paula Meyer
Public Relations
Telefon: +49 (211) 598810-43
E-Mail: paula.meyer@x-cell.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel