Schnelleres Internet und Schutz vor Cyberattacken: UPC Business bietet Kunden kostenlose Zusatzleistungen in der Coronavirus-Krise

In Zeiten des Coronavirus‘ ist eine stabile und leistungsstarke Kommunikationsinfrastruktur für Unternehmen wichtiger denn je. UPC Business reagiert auf die Bedürfnisse ihrer Kunden und sorgt mit kostenlosen Leistungsupdates und einem umfassendem Schutz vor Cyberangriffen mittels Business Secure Web für eine schnelle und sichere Internetkommunikation.

UPC betreibt das grösste und stärkste Breitbandnetz der Schweiz. Der Anteil der Glasfaserverbindungen im UPC Netz beträgt im aktuellen Ausbau 97 Prozent. Dank dem feinmaschigen Glasfasernetz können verschiedenste Standorte schweizweit auf dem kürzest möglichen Weg und redundant miteinander verbunden werden. Diese einzigartige Netzinfrastruktur ist in der aktuellen Situation und im Hinblick auf die sich beschleunigende Digitalisierung von entscheidender Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Schweiz.

Internetbandbreiten auf das jeweils mögliche Maximum erhöht


Im gesamten Versorgungsgebiet von UPC sind Internetgeschwindigkeiten bis 1 Gbit/s verfügbar. Im Glasfasernetz kann UPC Business Services mit Bandbreiten bis zu mehreren Tbit/s zur Verfügung stellen. Um ihre Kunden bei der massiv gestiegenen Home Office-Arbeit zu unterstützen und einwandfreie Konnektivität zu gewährleisten, erhöht UPC Business nun proaktiv und kostenlos die Internetbandbreiten bis Ende Mai 2020 auf das jeweils mögliche Maximum. Marco Quinter, Managing Director Business Services: «UPC Business ist sich der grossen Verantwortung bewusst und tut alles Notwendige, um ihre Kunden in dieser unsicheren Zeit optimal zu unterstützen. Wir führen intensive Dialoge mit unseren Kunden, damit ihre Bedürfnisse speditiv und möglichst umfassend abgedeckt werden können.»

Schutz vor Cyberangriffen auch im Home Office

UPC Business beobachtet seit Beginn der Coronavirus-Krise einen starken Anstieg von cyberkriminellen Aktivitäten. Home Offices sind eine Schwachstelle, die Angreifer derzeit im grossen Stil nutzen. Unternehmen benötigen deshalb einen Internet Security Service, der die Computer überall zuverlässig vor Cyberattacken schützt, ob sie nun im Firmennetz, im Home Office oder unterwegs eingesetzt werden.

Ergänzend zum Bandbreiten-Upgrade bietet UPC Business ihren Kunden den Security Service Business Secure Web bis Ende Juli 2020 kostenlos an. Business Secure Web ist ein Cloud Service, der Unternehmen einschliesslich Home Offices der Mitarbeitenden effektiv vor Infektionen schützt und Angriffe verhindert. Der Dienst lässt sich mit kleinem Aufwand aktivieren und aktualisiert sich selbstständig. Weiterer Vorteil: Die Anwendung von Business Secure Web beeinträchtigt die Geschwindigkeit der Internetverbindung nicht.

Schnelleres Internet und umfassender Schutz vor Cyberangriffen: Mit dem Breitbandnetz von UPC sind die Unternehmen optimal für den nächsten Digitalisierungsschub gerüstet.

Über Liberty Global

Liberty Global (NASDAQ: LBTYA, LBTYB and LBTYK) ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Breitband, TV sowie Telekommunikation, mit Unternehmen in 6 europäischen Ländern. Dazu gehören die Brands Virgin Media, Telenet und UPC. Wir investieren in Infrastruktur und digitale Plattformen, die es unseren Kunden ermöglichen, von der digitalen Revolution zu profitieren.

Durch unsere Marktkraft und unser Bekenntnis zu Innovation sind wir in der Lage, marktführende Produkte auf Netzwerken der neuesten Generation anzubieten. Damit sind 11 Millionen Kunden mit 25 Millionen Abonnementen für Fernsehen, Breitbandinternet und Telefonie jederzeit bestens verbunden. Hinzu kommen 6 Millionen Mobilfunkkunden und WLAN-Zugänge an Millionen Standorten.

Die Liberty Global Gruppe hält zudem 50% an VodafoneZiggo, einem niederländischen Joint Venture mit 4 Millionen Kunden, 10 Millionen Festnetz- und 5 Millionen Mobilfunk-Abonnenten. Weiter tätigt Liberty Global signifikante Investitionen in ITV, All3Media, ITI Neovision, LionsGate und Formel E sowie weitere lokale Sportangebote.

Weitere Informationen sind unter www.libertyglobal.com verfügbar.

Über die upc cablecom GmbH

UPC ist eine führende Anbieterin von Kommunikation und Entertainment in der Schweiz. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der britischen Liberty Global (LG) und ermöglicht mehr als 1.1 Millionen Privat- und Geschäftskunden einen schnellen und einfachen Zugang in die digitale Welt – zuhause und unterwegs. UPC Schweiz erreicht mit ihrem leistungsfähigen Netz aus Glasfaserkabel rund 3 Millionen Haushalte und bietet – egal ob Stadt oder Land – im gesamten Verbreitungsgebiet Internetgeschwindigkeiten von 1 Gbit/s an. Darüber hinaus besitzt UPC Schweiz auch ein eigenes Mobilfunkangebot und verzeichnet dort bereits 200’000 Kunden. Weitere Informationen über uns und wie wir unsere Kunden begeistern gibt es unter: upc.ch

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

upc cablecom GmbH
Zollstrasse 42
CH8021 Zürich
Telefon: +41 (58) 3889111
http://www.upc-cablecom.ch

Ansprechpartner:
Media Relations
Telefon: +41 (58) 38899-99
E-Mail: media.relations@upc.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel