Infinigate startet am 22.04.2020 den virtuellen Infinigate Innovation Day

Am 22. April um 14:00 Uhr eröffnet die Infinigate Deutschland GmbH ihren diesjährigen virtuellen Infinigate Innovation Day mit einer Begrüßung, der Vorstellung der Plattform und einer Live-Keynote. Unter dem Titel "Angriff aus der Dunkelheit" berichtet Dr. Klaus Höffgen, Chief Digital Officer der Rheinland Klinikum Neuss GmbH, wie ein großer Cyberangriff mit einem Verschlüsselungstrojaner auf das Lukaskrankenhaus bewältigt wurde und beantwortet live Fragen.

Beim virtuellen Innovation Day präsentiert Infinigate topaktuelle Themen der Portfolio-Hersteller. Auf der digitalen Plattform können Partner und Interessenten sich auf den neuesten Stand der Entwicklungen bringen und erhalten Einblicke in optimale Lösungsansätze zur Erhöhung der Cyber-Security. Dazu stehen Webcast-Videos der Hersteller rund um aktuelle Themen der IT-Security bereit sowie mehrere Workshops als Live-Sessions, auf die man sich zum Termin anmelden kann. Die Plattform steht vom 22.04.-22.05.2020 zur Verfügung.

Für die Teilnahme an Eröffnung und Live-Keynote ist eine Anmeldung erforderlich, die über www.infinigate.de/iid erreichbar ist.


Über die Infinigate Deutschland GmbH

Infinigate wurde 1996 als erster europäischer Distributor für Internet-Technologien gegründet. Ab 2002 hat sich Infinigate ausschließlich auf die Distribution von Cyber – Security Lösungen zum nachhaltigen Schutz von IT Netzwerken, Servern, Endgeräten, Daten, Applikationen sowie der Cloud, spezialisiert. Als echter VAD konzentriert sich Infinigate dabei auf innovative und erklärungsintensive Lösungen für Unternehmen und stellt Herstellern und Partnern (Resellern, IT-Integratoren, Systemhäusern, etc.) eine Reihe von zusätzlichen Dienstleistungen in den Bereichen Technik, Marketing und Vertrieb zur Verfügung. Nach mehreren erfolgreichen Markteintritten und Akquisitionen beabsichtigt Infinigate, die eingeschlagene geografische Expansionsstrategie weiter fortzuführen. Die Infinigate Gruppe ist heute mit ca. 500 Mitarbeitern in 11 Ländern Europas (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Niederlande, Belgien, Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland) mit eigenen Niederlassungen vertreten und hat mit der acmeo msp & cloud eine leistungsstarke Tochter für das Cloud und MSP Geschäft in die Gruppe integriert. Infinigate deckt damit nahezu 85% des westeuropäischen Cyber – Security Marktpotentials ab und hat sich so als führender Value Added Distributor für Cyber Security, Cloud & MSP in Europa etabliert. Weitere Informationen finden Sie unter www.infinigate.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Infinigate Deutschland GmbH
Richard-Reitzner-Allee 8
85540 Haar
Telefon: +49 (89) 89048-0
Telefax: +49 (89) 89048-111
http://www.infinigate.de

Ansprechpartner:
Dr. Cornelia Plume
Communication Specialist
Telefon: +49 (89) 89048-270
Fax: +49 (89) 89048-177
E-Mail: cornelia.plume@infinigate.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel