Einfache Suche nach der richtigen Druckerei für den Gemeindebrief

Sie sind auf der Suche nach einer Druckerei für Ihren Gemeindebrief, dann sollten Sie zuvor den kostenfreien Druckereivergleich auf www.druckanfrage-online.de nutzen. Mit nur einer Anfrage erhalten Sie detaillierte Angebote von Druckereien, welche auf den Druck von Gemeindebriefen spezialisiert sind. Alle Druckereien drucken in hoher Qualität und bieten umfassenden Service – von Beratung, kostenfreier Druckdatenkontrolle bis zur individuellen Versandabwicklung. Und wenn es schnell gehen muss, sogar als Express-Druck.

Warum Sie auf jeden Fall die Druckpreise für Ihren Gemeindebrief oder Pfarrbrief vergleichen sollten, erfahren Sie in den nächsten Textabschnitten.


Gemeindebrief günstig drucken ohne an der Qualität zu sparen

In Zeiten in denen der Spardruck größer wird, stellen sich viele Redaktionsteams die Frage nach der Möglichkeit, den Gemeindebrief günstiger drucken zu lassen. Da jeder Gemeindebrief individuell gestaltet und mit viel Engagement erstellt wird, darf der günstigere Druck natürlich keineswegs zu Lasten der Qualität erfolgen.

Wichtig, holen Sie sich auf jeden Fall mehrere Angebote für den Druck des Gemeindebriefs ein. Sie werden schnell feststellen, dass es erhebliche Preisunterschiede gibt. Menge, Format, Seitenzahl und eventuell eine Vorgabe für das zu verwendende Papier, dies sind die wichtigsten Eckpunkte zur Kalkulation die eine Druckerei zur Abgabe eines Angebotes für den Gemeindebrief benötigt.

Gemeindebrief drucken lassen – warum ein Preisvergleich lohnt

Die Planung für den neuen Gemeindebrief ist abgeschlossen und jetzt heißt es, die passende Druckerei für den Druck des Gemeindebriefes zu finden. Egal ob kleine oder große Auflage, egal welches Format, nur durch einen Angebotsvergleich können Sie feststellen, welcher Druckpreis für Ihren Gemeindebrief angemessen ist. Dann können Sie in aller Ruhe überlegen, welche weiteren Projekte oder Vorhaben Sie mit dem eingesparten Geld unterstützen oder fördern können, für die sonst kein Budget vorhanden gewesen wäre.

Hohe Druckpreisunterschiede – das sind die Gründe

Ein günstiger Druck des Gemeindebriefes oder Pfarrbriefes bedeutet nicht, dass es Abstriche an der Qualität gibt. Ein Faktor für die Preisunterschiede der Druckereien ist sicherlich der unterschiedlich vorhandene Maschinenpark. Je besser die Druckmaschine auf das angefragte Objekt in Bezug auf Stückzahl, Seitenanzahl, Format, Farbigkeit und Weiterverarbeitung passt, desto günstiger wird der Druckpreis. Weitere Faktoren sind Spezialisierung, Maschinenauslastung, Einkaufsbündelung von Papier und Druckmaterialien sowie regional unterschiedliche Lohnstrukturen.

Gestaltung und Druckabwicklung für einen Gemeindebrief

Der Normalfall ist, dass die Redaktion und die Gestaltung eines Gemeindebriefes von Ehrenamtlichen übernommen wird. Dieses Engagement weiß jede Kirchengemeinde zu schätzen. Diese Aufgabe ist eine große Herausforderung und nicht selten kommt es bei der Druckabwicklung zu kleineren und größeren Problemen. Fragen zum richtigen Anlegen der Druckdaten, zum Format, zum Einbinden von Schriften, Grafiken und Bildern oder Fragen zum Layout gilt es bereits im Vorfeld zu klären. Wer sich unsicher ist, der sollte den Kontakt zur Druckerei aufnehmen und testweise eine Probeseite für den Druckdatencheck senden.

Unsere Reihenfolge für den Ablaufplan zur Erstellung eines Gemeindebriefes:

  1. Bedarf ermitteln (Format, Seitenzahl, Menge)
  2. Themen festlegen und mit Inhalt füllen
  3. Ansprechende Gestaltung
  4. Druckerei Preisvergleich durchführen
  5. Druckauftrag für den Gemeindebrief vergeben
  6. Gemeindebrief in der Kirchengemeinde verteilen

Tipp: Nutzen Sie einen Druckerei Vergleich wie www.druckanfrage-online.de, so haben Sie den Vorteil von günstigen Druckpreisen und haben zusätzlich den direkten Kontakt zu den Fachleuten in der Druckerei.

Über druckanfrage-online.de

druckanfrage-online.de ist ein unabhängiges Druckanfrageportal mit dem Ziel Druckereien und potentielle Kunden für alle Arten von Drucksachen zusammen zu bringen.

Mit nur einer Anfrage erhält der Anfragende (Einkäufer) von verschiedenen Druckereien Angebote auf seine Anfrage. Dies spart dem Einkäufer das Anfragen bei mehreren Druckereien und gibt ihm einen guten Angebotsvergleich. Gleichzeitig erhalten die Partnerdruckereien Daten von potentiellen Kunden mit aktuellem Bedarf der gedeckt werden möchte.

Das Einstellen von Anfragen ist kostenlos. Angefragt werden können alle Printprodukte, aber auch Schilder, Fahnen, Textildruck, Aufkleber, Plastikkarten, Etiketten, usw.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

druckanfrage-online.de
Zum Natzental 36
78054 Villingen-Schwenningen
Telefon: +49 (7720) 813183
Telefax: +49 (7720) 813182
https://www.druckanfrage-online.de

Ansprechpartner:
Hubert Baumann
Inhaber
Telefon: +49 (7720) 813183
E-Mail: info@druckanfrage-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel