connect erweitert die Kooperation mit Benchmarking-Spezialist umlaut

Das Telekommunikationsmagazin connect aus dem WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH (WEKA) Verlag richtet sich zunehmend international aus. Dazu wird die seit 20 Jahren erfolgreiche Kooperation mit umlaut, Teil von Accenture, fortgesetzt und erweitert. In Zukunft arbeiten die beiden Unternehmen international im Bereich Mobilfunknetztests sowie im Bereich Festnetztests zusammen. Der global agierendende Infrastruktur- und Benchmarkingspezialist umlaut testet die Telekommunikationsnetze in über 120 Ländern weltweit – Testmethode und Bewertung gelten global als De-Facto-Industriestandard.

WEKA-Verlagsleiter Dirk Waasen sagt: "Wir schätzen sehr, dass umlaut in einem heiß umkämpften Medienumfeld, unser Magazin connect als den hochwertigsten strategischen Partner definiert. In Deutschland, Österreich und der Schweiz arbeiten wir bereits seit vielen Jahren erfolgreich zusammen – und freuen uns, dies nun international fortzusetzen. Im Rahmen unserer strategischen Kooperation führt umlaut ab dem nächsten Jahr auch Festnetztests durch und löst somit zafaco als Testdienstleister im Festnetzbereich ab. zafaco danken wir herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit in den letzten 13 Jahren und wünschen viel Erfolg mit dem neuen Medienpartner.“

„Wir freuen uns, dass wir unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit connect ausbauen und um den Bereich Festnetz erweitern“, sagt Hakan Ekmen, CEO Telecommunication bei umlaut, und er führt fort: „Connectivity zuhause und unterwegs ist wichtig – beides ist Teil des ganzheitlichen Kundenerlebnis. Heute sind wir in der Lage, die Performance in mehr als 120 Ländern zu messen.“

connect und umlaut pflegen seit vielen Jahren eine erfolgreiche Kooperation. Diese umfasst die renommierten Mobilfunknetztests in mehreren Ländern: In Deutschland, Österreich und der Schweiz testen die beiden Unternehmen seit 2002 gemeinsam die Mobilfunknetze, seit 2014 in Großbritannien, seit 2015 in den Niederlanden und Spanien. Auch in Australien, Schweden und Kanada ermittelten connect und umlaut bereits gemeinsam die besten Mobilfunkanbieter.

Die Mobilfunknetztests von umlaut und connect sind unabhängig und kombinieren die Expertise von umlaut, global anerkannte Autorität bei der Messung von Netzleistung, mit der von connect, ebenfalls eine führende Autorität in Europa mit über 25 Jahren redaktioneller Erfahrung und Testwissen. Die Mess-Methodik von umlaut gewährleistet eine faire, transparente und neutrale Bewertung der getesteten Netze, damit ist diese einzigartiger Maßstab für Management und Entscheider zum Vergleich ihrer Netze mit anderen. Die Tests gewährleisten echte internationale Vergleichbarkeit – dank eines globalen Regelwerks, das jährlich angepasst wird. So umfasst dieses seit 2021 zum Beispiel auch den neusten Mobilfunkstandard 5G. Die Mobilfunknetztests von umlaut und connect sind stets an der Spitze der technologischen Entwicklung.

Über die WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

TECHNIK. TRENDS. FASZINATION.

Diesem Motto hat sich die WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH verschrieben. Mit ihren Marken connect, PC Magazin, PCgo, COLORFOTO, AUDIO, stereoplay und video begleitet sie die Leser durch aufregende Technikwelten, sowohl Print als auch Digital. Hohe redaktionelle Kompetenz und objektive Produkttests im eigenen Testlabor sind steter Anspruch. Nicht zuletzt deswegen gehört die WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH zu Deutschlands größten Technikverlagen und bietet darüber hinaus ein in der Verlagslandschaft einzigartiges Testlabor für kompetente und unabhängige Testdienstleistungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Richard-Reitzner-Allee 2
85540 Haar bei München
Telefon: +49 (89) 25556-1101
Telefax: +49 (89) 25556-1104
http://www.weka-media-publishing.de

Ansprechpartner:
Bettina Leutner
Pressestelle WEKA MEDIA PUBLISHING CREAM COMMUNICATION
Telefon: +49 (40) 401131-010
E-Mail: weka@cream-communication.com
Dirk Waasen
Verlagsleiter
Telefon: +49 (89) 25556-1102
Fax: +49 (89) 25556-1104
E-Mail: dwaasen@wekanet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel