Zur CEBIT 2018 versammelt PCS Lösungswelten rund um Arbeit 4.0 und physischer Sicherheit auf dem Partnerstand in Halle 17, B40

Im Zeichen von Arbeit 4.0 zeigt PCS auf der neuen CEBIT Lösungswelten für die digitale Transformation von HR gemeinsam mit den fünf Partnern ATOSS, Convision, EDV-Studio ALINA, fourtexx und ZMI. Die PCS Software-Partner haben sich auf zukunftsorientierte Lösungen spezialisiert, mit denen Personalbedarf und Personalkosten hervorragend geplant werden können, sei es über Zeiterfassung, Zeitwirtschaft, Workforce Management, Digitale Personalakte, Workflowmanagement, Warenwirtschaft, PEP, Besuchermanagement, MES, Projektzeiterfassung und die vielfältigen Möglichkeiten der Zutrittskontrolle – von der Videoüberwachung, über die Kennzeichenerkennung bis hin zur hochsicheren Absicherung des Unternehmens mit biometrischen Systemen. Mehr Transparenz für Personaldaten bei gleichzeitiger verschlüsselter Datenübertragung liefern die INTUS Terminals für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle. Die Software-Applikationen der PCS-Partner sind sowohl in der Cloud – als auch in der On-Premise-Variante verfügbar.

Work 4.0 heißt für Digital Natives flexible Arbeitszeiten und Worklife Balance.

Flexible Arbeitszeiten und bewegliche Arbeitszeitregelungen stehen heute für Work-Life-Balance und sind auf dem Arbeitsmarkt ein wichtiges Argument für die gerade ins Berufsleben startenden Digital Natives. Arbeitgeber sollten diesen Wunsch berücksichtigen und sich mit den Lösungen des Workforce Managements der PCS-Partner beschäftigen. Die von den INTUS Terminals erfassten Zeiten liefern die Basis und die Übersicht über geleistete Arbeitszeiten, intelligente Personaleinsatzplanung und Bedarfsplanung bringt Arbeitszeitwünsche und betriebliche Anforderungen zusammen. Durch die erreichte Transparenz ist der aktuelle Status jederzeit abrufbar. Neuere Applikationen, wie zum Beispiel von ZMI, schaffen Möglichkeiten, die ständige Erreichbarkeit der Mitarbeiter im Sinne einer Gesundheitsvorsorge einzugrenzen und zum Beispiel berufliche Push-Mitteilungen in der App zeitlich vorgegeben zu deaktivieren.


Selbsterklärende Zeiterfassung für Digital Natives mit dem INTUS Terminal 5600.
Digital Natives sind es gewohnt, von einer sich selbst erklärenden Technologie umgeben zu sein, die sie überall begleitet und den Alltag erleichtert. So beginnt Arbeit 4.0 auch mit einer Zeiterfassungstechnologie, wie es das INTUS 5600-Terminal mit seinem Touchscreen bietet. Unternehmensspezifische Funktionen lassen sich über ein Passepartout einfach gestalten, um Sonderwünsche nach Unternehmens-CI leicht umzusetzen. Beste Lesbarkeit, auch bei starkem Lichteinfall, bietet die mikro-geätzte entspiegelte Oberfläche. Damit ist die Standortwahl noch einfacher. Das INTUS Terminal bucht Arbeitszeiten, die zum Beispiel auch im führenden SAP als Standard-Arbeitszeitarten zugeordnet und ausgewertet werden können.

Physische Sicherheit muss gut geplant werden, zum Beispiel mit der hochsicheren Handvenenerkennung.

Die IT-Security ist ein Kernproblem aller Unternehmen. Der Schutz sensibler Daten ist nicht nur im Netz wichtig, sondern bereits ganz real an der Tür – mit der physischen Zutrittskontrolle zum Rechenzentrum. Dabei ist und bleibt die größte Schwachstelle in jeder Sicherheitstechnologie der Mensch. Umso wichtiger ist eine komfortable und fälschungssichere Zutrittskontrolle mit hoher Usability, wie sie die biometrische Handvenenerkennung darstellt. PCS zeigt in Halle 17, Stand B40 wie Biometrie und RFID-Zutrittsleser über intelligente Ausweistechnologie verknüpft werden, so dass ein innovatives Zutrittssystem entsteht. So ein hochsicheres Zutrittssystem schützt zum Beispiel das Rechenzentrum FinTech Group AG in Frankfurt, mehr unter www.pcs.com/referenzen.

PCS auf der neuen

CEBIT, 12.-15.06.2018

Halle 17, Stand B40

Messegelände Hannover

Über die PCS Systemtechnik GmbH

PCS Systemtechnik GmbH ist einer der führenden deutschen Hersteller von Hard- und Software für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Videoüberwachung und Betriebsdatenerfassung. PCS realisiert mit den Produktfamilien INTUS, DEXICON und CONVISION professionelle Lösungen aus den Bereichen der Sicherheitstechnik, Zeitwirtschaft und Betriebsdatenerfassung. PCS vermarktet seine Produkte über rund 100 Software- und Systemhaus-Partner, die PCS-Produkte in ihre Applikationen integrieren. Das Resultat sind moderne und zukunftsorientierte Gesamtlösungen, maßgeschneidert für jede Branche und Firmengröße. Kunden aus dem Bereich Industrie, Banken, Versicherungen, Handel, Dienstleistung und Öffentliche Auftraggeber schätzen dabei die Softwareunabhängigkeit der PCS-Datenerfassung.

Heute sind über 260.000 installierte INTUS Datenterminals in Europa mit den Standardlösungen von PCS und PCS Softwarehaus-Partnern im Einsatz. Innovation, Design und Zuverlässigkeit in der Praxis zeichnen die Produkte von PCS aus.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PCS Systemtechnik GmbH
Pfälzer-Wald-Str. 36
81539 München
Telefon: +49 (89) 68004-0
Telefax: +49 (89) 68004-410
http://www.pcs.com

Ansprechpartner:
Ute Hajek
Leiterin Marketing Communications & Events
Telefon: +49 (89) 68004-253
Fax: +49 (89) 68004-520
E-Mail: uhajek@pcs.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.