Die Fahrzeugüberwachung geht online

Auf vielfachen Kundenwunsch verbessert der HUSS-VERLAG sein Angebot und bietet ab sofort die Fahrzeugüberwachung (FZÜ) auch online an. Er reagiert somit auf die Erfordernisse des Marktes.  Denn wer mit der FZÜ zu tun hat, sieht sich einer unüberschaubaren Fülle von Gesetzen, Verordnungen, Vorschriften und Richtlinien gegenüber. FZÜ.de stellt eine Brücke dar zwischen den rechtsverbindlichen Vorschriften, denen Fahrzeuge bei der Untersuchung unterliegen, der Praxis der Untersuchungen sowie der Instandsetzung. Diese sind wie gewohnt in zwei Bänden übersichtlich gliedert (Band 1: Rechtliche Grundlagen für HU und SP; Band 2: Vorschriften, Erläuterungen und Prüfhinweise zu den Mängelgruppen) und unter www.fzü.de nun auch digital am PC sowie mobil von unterwegs verfügbar.
  • Alle aktuellen Änderungen und Ergänzungen werden online aktualisiert.
  • Bei Bedarf kann der Nutzer mit Hilfe der Suchfunktion die beiden Bände nach einem Stichwort durchsuchen. Die jeweiligen Fundstellen werden der Reihe nach aufgelistet.
  • Das Einsortieren der Ergänzungslieferung entfällt. FZü.de ist papierlos und umweltfreundlich.

Auf www.fzü.de sind nicht nur Gesetzestexte aufgelistet. Jedem Prüfpunkt der Mängelliste werden die entsprechenden Vorschriften zugeordnet und anhand von Beispielen erläutert. Ein Fokus liegt dabei auf den immer wichtiger werdenden EG-Richtlinien.

Der Zugang zu fzü.de ist ab sofort im HUSS-Shop erhältlich! Die Freischaltung erfolgt nach Rechnungseingang unter www.fzü.de.


Über HUSS Unternehmensgruppe

Der HUSS-VERLAG ist ein moderner B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften und periodisch erscheinenden Sonderpublikationen die Fach- und Führungskräfte der Wirtschaftszweige Logistik und Automotive sowie der Branchen Touristik, Transport, Aftersales und Personenbeförderung mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen versorgt. Auch die Webpräsenzen der Fachmagazine haben sich zu gesuchten Informationsportalen entwickelt. Im HUSS-VERLAG erscheinen aktuell die Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, taxi heute, busplaner, VISION mobility, Unterwegs, PROFI Werkstatt und die Zeitung Transport samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Der HUSS-Verlag verleiht Preise, wie BEST OF mobility, BESTER AUTOHOF, den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit, den Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis, Taxi des Jahres, die BESTE PROFI Werkstatt-Marke, die BESTE LOGISTIK MARKE, LOGISTRA best practice und den Supply Chain Management Award. Geschäftsführer des HUSS-VERLAGS sind Christoph Huss und Rainer Langhammer. Der HUSS-VERLAG ist Teil der HUSS-Unternehmensgruppe mit Sitz in München und Berlin.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HUSS Unternehmensgruppe
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80807 München
Telefon: +49 (89) 32391-0
Telefax: +49 (89) 32391-416
http://www.huss.de

Ansprechpartner:
Klaus Reger
Gesamt-Vertriebsleiter
Telefon: +49 (89) 32391-310
E-Mail: klaus.reger@huss-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel